Fujitsu baut Registered-Reseller-Programm aus

Produkte

Bei Build-to-order-Projekten größer 10.000 Euro bietet Fujitsu ab sofort auch Projektpreise sowie zusätzlichen Support an; zugleich wird das Registered-Reseller-Portal um ein Kommunikationsforum erweitert.

Fujitsu dehnt seinen Support für Registered Reseller aus. So erhalten seit dem 15. April auch Vertriebspartner, die keine vertragliche Bindung mit Fujitsu haben, bei Auftragsfertigung nach dem Build-to-order-Modell (BTO) mit einem Volumen ab 10.000 Euro Projektpreise und Support von der Distribution.

»Der Projektschutz für Vertragspartner bleibt natürlich erhalten“, sagt Jörg Brünig, Leiter Channel & Retail bei Fujitsu Technology Solutions Deutschland. »Registered Reseller erhalten für Neukundengeschäfte Projektpreise, bei bestehenden Projekten erhält der Vertragspartner den Vorzug gegenüber dem Registered Reseller.« Insgesamt sieht Jörg Brünig eine erfreuliche Entwicklung für das Registered-Reseller-Programm: »Registered Reseller können nicht nur Projektpreise anfragen, sondern auch auf unsere aktuellen Produkt-, Lösungs- und Serviceinformationen sowie laufende Vertriebsprogramme zugreifen.«

Um in einen aktiven Dialog mit den Teilnehmern am Registered-Reseller- Programm treten zu können, wird Fuijtsu ein Forum im Registered-Reseller- Portal implementieren. »Direktes Feedback der Fachhändler hilft uns dabei, unser Angebot stetig zu verbessern und weiterzuentwickeln« sagt Jörg Brünig. Das Forum wird von Fujitsu-Mitarbeitern administriert und betreut, auf diese Weise ist ein schneller Informationsaustausch garantiert.

Um Fachhändler und kleine Systemhäuser enger an das Partnernetzwerk von Fujitsu anzubinden, sollen Registered Reseller künftig kostenlose Online- Zertifizierungen zu Themen wie Business Clients, Mobility, Server oder Storage ablegen können.

Der »Registered Reseller«-Status erfordert keinen Mindestumsatz. Dieser stellte nach Einschätzung von Fujitsu in der Vergangenheit für viele Fachhändler und kleine Systemhäuser eine Einstiegshürde dar. Fachhändler und kleine Systemhäuser, die an dem Programm teilnehmen möchten, können sich hier  anmelden.

Lesen Sie auch :