Categories: Retail

Trends im Handel – gekauft wird immer (noch)

Gedrückte Verbraucherstimmung

Die gedrückte Verbraucherstimmung drückt sich darin aus, dass in jüngsten Umfragen knapp 60 Prozent der Deutschen angeben, ihre Ausgaben zukünftig einschränken zu müssen, womit die Aussichten für den Handel in 2009 insgesamt eher als trübe zu bezeichnen sein dürften. Die Auswirkungen moderater Entwicklungen der Verbraucherpreise und der Konjunkturpakete bleiben abzuwarten und werden durchaus kontrovers eingeschätzt.

Hinzu kommt, dass der Handel immer stärker mit zahlreichen rechtlichen und regulatorischen Anforderungen konfrontiert ist, die unter Umständen einen deutlichen Mehr- und Kostenaufwand nach sich ziehen. Beispielhaft können hier die Reform der Gewerbe- und Erbschaftssteuer angeführt werden, die Chemikalienverordnung, die Neuordnung Verbraucherrechts auf europäischer Ebene und SEPA. Auf der anderen Seite gibt es aber auch positive Signale wie durch das geplante dritte Mittelstandsentlastungsgesetz, dessen Auswirkungen auf die überwiegend mittelständisch geprägte Handelsbranche (weniger als 10 Prozent der Unternehmen haben mehr als 100 Mitarbeiter) abzuwarten sind.

In 2008 setzte der Einzelhandel ohne Kfz-Handel, Apotheken, Tankstellen und Brennstoffe nach Angaben des Statistischen Bundesamtes 399,6 Milliarden Euro um. Das entspricht einem nominalen Umsatzplus von 1,1 Prozent zum Vorjahr. Preisbereinigt ergibt sich aber ein Rückgang um 0,8 Prozent. Auch der Großhandel als weiterer großer Bereich konnte das Jahr 2008 mit einem Umsatzplus abschließen. Im Gesamtjahr lagen die Erlöse real um 3,0 Prozent und nominal um 8,4 Prozent höher als ein Jahr zuvor.

Doch die Prognosen für 2009 sind eher pessimistisch. Insgesamt wird mit einem Rückgang des nominalen Einzelhandelsumsatzes in einem Korridor von Null bis einem Prozent für 2009 gerechnet.

Page: 1 2 3 4

rbeuth

Share
Published by
rbeuth

Recent Posts

Notebooks, Bildschirme und Tablets mit Rekordverkäufen

Die Nachfrage nach Homeoffice-Ausstattung erreicht einen nie dagewesenen Höhepunkt und die neue PlayStation 5 ist…

5 Tagen ago

So wird 2021 für den Channel

Martin Böker, Director Channel Germany, Austria & Switzerland bei Veritas, erwartet für den Channel im…

2 Wochen ago

Alte Windows-Versionen auf Millionen deutschen Rechnern

5,2 Millionen Computer in Deutschland nutzen alte Windows-Versionen, wie eine ESET Analyse belegt. Veraltete Betriebssysteme sind…

3 Wochen ago

Infinidat: Bullinger wird CEO

Phil Bullinger wird neuer Chief Executive Officer bei Infinidat. Außerdem übernimmt Alon Rozenshein die Position…

3 Wochen ago

Ingram Micro startet Cyber-Security-Services

Ingram Micro bietet Services für Cyber-Sicherheit mit dem Schwerpunkt  Aufspüren und Bewerten von Sicherheitslücken. Einfache…

1 Monat ago

ADN baut Kooperation mit Kemp und Pure Storage aus

ADN und Kemp wollen mit einer exklusive Partnerschaft den Channel in  DACH auf den neue…

1 Monat ago