Virtueller Campus für VMware

News

Auf der VMworld Europe eröffnete der Hersteller von Virtualisierungslösungen unlängst die VMware Partner University.

Der virtuelle Campus soll den Partnern des Virtualisierungsspezialisten die neuesten anspruchsvollen Schulungen und Fortbildungsangebote zu VMware-Produkten, -Services und -Lösungen zugänglich machen. Die VMware Partner University ist darauf ausgerichtet, so der Anspruch, die Partner des VMware-Ökosystems darauf zu spezialisieren, ihren Vertrieb anzukurbeln und den Umsatz mit dem Vertrieb von VMware-Lösungen zu steigern. Das Schulungsprogramm konsolidiert alle verfügbaren Fortbildungsressourcen des Herstellers unter einem zentralen Schulungssystem. Es soll Partner beim Aufbau erfolgreicher und profitabler Virtualisierungsaktivitäten gezielt unterstützen.

»VMware ist darauf ausgerichtet, Partnern auf jeder Ebene anspruchsvollste Trainings und Fortbildungen zu bieten, die sie für höhere Umsätze und Gewinne aus ihren Virtualisierungsaktivitäten qualifizieren«, erklärt Ben Matheson, Senior Director of Global Partner Marketing bei VMware. »Die VMware Partner University ist der nächste Entwicklungsschritt in diesem Brennpunkt. Er bietet den Partnern den Weg zu Zertifikaten, die ihren Virtualisierungsaktivitäten am Markt das Besondere verschaffen. Unabhängig davon, ob Virtualisierung für einen Partner neu ist, oder der Betreffende ein langjähriger VMware-Kenner ist – die VMware Partner University stellt einen zentralen virtuellen Campus dar, der Mitarbeitern die Ausbildung bietet, die sie brauchen, um ihre individuellen Ziele und Bedingungen zu erreichen.«

Die Partner University bietet rollenbasierte Schulungseinheiten, die von den jeweils führenden Experten in dem breitgefächerten Portfolio an branchenführenden Virtualisierungslösungen von VMware entworfen wurden, die sie selbst auch leiten. Die mehr als 22.000 Partner im VMware-Ökosystem werden es leicht haben, auf dem virtuellen Campus die Spezialkenntnisse zu allen VMware-Bereichen, von Server- und Desktop-Virtualisierung bis zur Virtualisierung geschäftskritischer Applikationen und mobiler Geräte, zu erwerben, meint Matheson. »Wir sind beeindruckt von den Fortschritten, die VMware im vergangenen Jahr in seinem VIP Partner-Programm erreicht hat«, kommentiert Harry Zarek, President von Compugen.

Lesen Sie auch :