Expertplace expandiert – mit BPM, BI und SOA Richtung Mittelstand

RetailTrends

Das Beratungsunternehmen ist Anfang des Jahres mit einer Spezialisierung auf die Bereiche Business Process Management, Business Intelligence und Service-orientierte Architektur gestartet.

Wachstumsraten für BPM, BI und SOA

Unternehmen werden zukünftig unter Kosten- und Flexibilitätsaspekten sowie zur verbesserten Unterstützung der Geschäftsaktivitäten zunehmend auf SOA-Architekturen zurückgreifen müssen. Mit der Gründung der expertplace consulting AG in Frankfurt will die Unternehmensgruppe expertplace networks group AG genau dieser Entwicklung Rechnung tragen. Dabei setzt die notwendige Definition der Services ein gutes Verständnis der Branchen-spezifischen Geschäftsprozesse voraus, wie Vorstand Thomas Lerner erklärt. Auf diese Marktentwicklung sollten Beratungsunternehmen vorbereitet sein und diese Anforderungen als Kernkompetenz in ihrem Portfolio abbilden.

Thomas Lerner, Vorstand der neugegründeten expertplace consulting AG

Die Beratungskompetenz von expertplace basiert zum einen auf der langjährigen Expertise im Bezug auf die Lösung aller unternehmerisch relevanten Aufgabenstellungen, so Lerner, sowie zum anderen auf der Spezialisierung der expertplace consulting AG auf die aktuellen beratungsintensiven Themen Business Process Management (BPM), Business Intelligence (BI) und Service-orientierte Architektur (SOA).
»Themenstellungen im Umfeld von BPM werden auch für den Mittelstand zunehmend wichtig«, ergänzt Uwe Kamann, Vorstand der expertplace networks group AG, »denn das Erkennen sowie die Umsetzung notwendiger Maßnahmen zur Optimierung von Geschäftsprozessen werden in den nächsten Jahren einen entscheidenden Beitrag zur Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen leisten.«

Diesen Trend belegen auch die – seitens einiger Analystenhäuser wie Gartner – prognostizierten Wachstumsraten für BPM, BI und SOA. Insgesamt wird hier bis zum Jahr 2010 mit einem Nachfrageanstieg zwischen 15 und 25 Prozent gerechnet.

Lerner war bereits in vergleichbaren Positionen und Bereichen tätig, unter anderem bei Logica plc, der Steria Mummert-Consulting AG und der Tria IT Solutions AG. Für ihn ist die Ausrichtung der expertplace consulting AG auf die genannten drei Bereiche folgerichtig, denn »dies sind Gebiete, die sich wechselseitig bedingen und somit in den nächsten Jahren zusammenwachsen werden«. Hier erwarten die führenden Analysten bis zum Jahr 2010 die Konvergenz von SOA und BPM – mit anderen Worten, eine Zusammenarbeit zwischen Business-Analysten und IT-Architekten wird die logische Konsequenz sein. »Unser Ziel ist es«, so Lerner, »in diesem Kontext die Unternehmen auf fachlicher und technischer Ebene zu unterstützen, damit sie für den erwarteten wirtschaftlichen Wandel gerüstet sind.« Denn die Modellierung, Optimierung und Automatisierung von Kernprozessen sei eine entscheidende Voraussetzung, um schnell auf Veränderungen im Markt reagieren können, Reibungsverluste sowie Kosten bei der Änderung von Prozessen zu senken und schneller den ROI zu realisieren. Faktoren, die  eine unmittelbare Auswirkung auf den Geschäftserfolg haben und somit dazu beitragen, dass Unternehmen im Wettbewerb bestehen können, so Lerner.