Generationswechsel bei Datalog

NewsTrends

Der bisherige Vorstand Achim Herber (45) ist neuer Vorstandsvorsitzender des Münchener Softwarehauses.

Herber löst Unternehmensgründer Thomas Berchtold (61) ab, der jedoch weiter als Mitglied des Vorstands für das Unternehmen tätig bleiben will. Die Neuordnung des Vorstands ist offiziell der zweite Schritt des langfristigen Plans, mit dem das mittelständische Unternehmen einen planmäßigen Generationswechsel vollzieht. Herber hatte das Unternehmen bereits seit einem Jahr nach außen repräsentiert. Das Software-Haus betreut gegenwärtig mit rund 130 Mitarbeitern nach eigenen Angaben etwa 350 Groß- sowie 1.200 Mittelstands-Kunden in Europa.

Herber trat 1999 als Vertriebsleiter in das Münchner Unternehmen ein und erhielt 2001 als Direktor Sales und Marketing Prokura. 2008 wurde er gemeinsam mit Dr. Clemens Brotzeller in den Vorstand der Datalog berufen und verantwortete das Lizenzgeschäft sowie die kaufmännischen Bereiche. Der Diplom-Kaufmann blickt auf 20 Jahre Berufserfahrung in der IT-Branche zurück und startete seine Karriere als Produkt- und Sales-Manager in Kalifornien bei Wyse Technology. 1992 wechselte er erst als Geschäftsführer zur Network Computing Devices Deutschland, dann als Verkaufs- und Abteilungsleiter zu Tekelec Airtronic.

Lesen Sie auch :