»Die Value Added Distribution birgt noch weiteres Wachstumspotenzial«

Köpfe

Wo liegen die Chancen der Spezialdistribution im Angesicht aktueller Entwicklungen? Channel Insider sprach mit Wick Hill Vertriebsleiter Helge Scherff.

Herr Scherff, können Sie uns kurz erklären, warum Wick Hill derzeit spezielle Konditionen mit einem verlängerten Zahlungsziel bis Ende Januar 2009 für WatchGuard-Produkte anbietet? Gehören auch andere Produkte zu der Sonderaktion?

Mit Hilfe dieser Aktion möchte Wick Hill der Verantwortung gegenüber seinen Händlern auch in unsteten Zeiten gerecht werden. Besonders in Behörden und Unternehmen macht sich aufgrund der abflauenden Konjunktur Kaufzurückhaltung breit, und im kommenden Jahr drohen Budgetkürzungen. Durch die Ermöglichung der Vorteilsbedingungen wollen wir jetzt unseren Partnern helfen, ihren Umsatz zu sichern. Derzeit sind nur die WatchGuard-Peak Produkte Teil der Sonderaktion, da unsere Kunden uns in diesem Bereich klar signalisiert haben, das hier Bedarf besteht, um Projekte noch dieses Jahr abzuschließen, die ansonsten ins nächste Jahr verschoben worden wären.

Kommen wir zur Unternehmensstrategie von Wick Hill im nächsten Jahr: Wie schätzen Sie die allgemeine Marktsituation für VADs im kommenden Jahr ein? Erwarten Sie für die Distribution von Wick Hill eine anwachsende Entwicklung? Worin sehen Sie für Wick Hill die größten Herausforderungen 2009?

Generell wirft der Konjunkturabschwung einen Schatten auf sämtliche Branchen. Dennoch denken wir – wie übrigens auch die Gesellschaft für Konsumforschung (Gfk) – dass Value Added Distribution (VAD), sofern richtig positioniert, weiteres Wachstumspotenzial birgt. Wir haben uns auf die anstehenden Herausforderungen gut vorbereitet und wichtige Ergänzungen in unserem Portfolio getätigt. Aber am Ende des Tages kommt es natürlich darauf an – gerade als VAD –, Partner aktiv zu unterstützen und Aktionen anzubieten, die fruchtbar für ihr Geschäft sind.

Was erwarten derzeit die Kunden von Wick Hill als VAD? Wie können Sie die speziellen Anforderungen im Bereich von Security-Produkten am besten erfüllen?

Unsere Kunden erwarten Unterstützung in verschiedenen Bereichen, insbesondere im Pre- und Postsales-Bereich. Darüber hinaus wünschen sie sich natürlich auch eine effektive Beratung am Telefon sowie Unterstützung bei Projekten vor Ort, beim Kunden oder auch bei der Finanzierung. Wir wollen für unsere Kunden in allen relevanten Bereichen wie Sales, Support, Marketing sowie Finance als Unterstützung da sein, damit unsere Partner möglichst unkompliziert ihrem Geschäft nachgehen können.


Lesen Sie auch :