Napera Networks kommt nach Deutschland

News

Der Anbieter von Netzwerksicherheitslösungen für das Marktsegment der kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU), erweitert seine Geschäftsaktivitäten nach Deutschland.

Napera konzentriert sich mit seinem Flaggschiffprodukt Napera N24 auf die Sicherheitsanforderungen von KMU und will den häufig auf sich allein gestellten IT-Verantwortlichen dort die nötige Kontrolle über die Vorgänge im Unternehmensnetzwerk geben. Die Verwaltung der Konfiguration und Einhaltung der gesetzlichen Sicherheitsvorgaben erfolgt dabei einfach über das Microsoft Windows Security Center, so der Anbieter. Eine sogenannte Device-Discovery-Funktion identifiziert alle Geräte im Netzwerk und soll die Identitätskontrolle der Mitarbeiter und Gast-Accounts über das Microsoft Active Directory gewährleisten. Die Appliance lässt sich laut Hersteller in knapp zehn Minuten installieren und leicht über das Portal MyNapera.com verwalten.

Naperas Vizepräsident für Europa, Pierre Blom wird die Expansionspläne von London aus leiten. Er will das Distributionspartnernetz kontinuierlich für jedes Marktsegment erweitern. Anhand eines “speziell entwickelten” Partnerprogramms konnte der Hersteller bereits Distributionspartner in Großbritannien, Irland, Finnland und Schweden verpflichten und plant darüber hinaus, europaweit lokale Reseller und Systemintegratoren für die Zusammenarbeit zu gewinnen.

„KMU kennen die schmerzhaften Konsequenzen von IT-Ausfällen fast noch besser als Großunternehmen. Ein Virusbefall im Netzwerk kann die ganze Belegschaft für Stunden oder gar Tage außer Gefecht setzen. Unser Ziel ist es daher, IT-Managern die nötige Sicherheit darüber zu geben, dass ihr Netzwerk mit einer zentralen Applikation absolut ausfallsicher, durchweg transparent und leicht kontrollierbar ist“, sagt Chris Boscolo, Gründer und CTO von Napera.

„Rund 99 Prozent der Unternehmen in Europa haben weniger als tausend Mitarbeiter und benötigen für deren sicheren Netzzugang eine im Großeinsatz erprobte Lösung, die auf ihre Größe angepasst und erschwinglich ist. Wir erwarten, dass 2009 etwa ein Drittel unseres Gesamtumsatzes aus Europa kommt und unser Partnernetzwerk beständig wächst“, ergänzt Blom.

Das Partnerprogramm wurde im August 2008 weltweit gestartet und beinhaltet eine aggressive Produkt-Roadmap, die Partnern ein umfassendes Portfolio an sich ergänzenden Produkten und Services für das Mittelstandssegment bietet. Das Initialprodukt Napera N24 ist eine Network-Access-Control-Lösung, die aus einer switch-basierten Appliance und integriertem web-basierten Managementservice besteht. Napera liefert mit einer Lösung nahtlos sicheren mobilen und stationären Netzzugang, Gerätesicherheit und Identity-Management, so die Eigenwerbung.
Interessierte Vertriebspartner können das Napera Advantage Partner Programme unter http://www.napera.com/partners.html einsehen oder per Mail abrufen.