Green IT für kleine Unternehmen

Produkte

Das SmartCom Center ist ein Server, der weniger Strom verbrauchen soll als eine Glühbirne. Ein kleiner Anbieter namens Quintec hat das Ohr am Puls des energiebewußten KMU.

Alle reden von Green IT, doch hauptsächlich wird das Thema bisher in Verbindung mit Rechenzentren und großen Firmen diskutiert. Dabei ist erwiesen, dass auch KMUs mit entsprechendem IT-Equipment spürbar Energiekosten sparen können: zum Beispiel mit der All-inclusive-Appliance namens SmartCom Center.

Die kompakte Appliance des Overather Herstellers Quintec ist ein vollwertiger Kommunikationsserver und verbraucht nach dessen Angaben im Schnitt gerade einmal 30 Watt pro Stunde. Und damit deutlich weniger als eine Standard-Glühbirne (60 Watt). Im Vergleich zu einem herkömmlichen Server mit einem Stromverbrauch von 200 Watt sparen SmartCom-Center-Kunden demnach fast 250 Euro pro Jahr – bei einem 24-Stunden-Betrieb des Servers und Kosten von beispielsweise 16 Cent pro Kilowattstunde wären das 238,72 Euro. Der Kaufspreis des SmartCom Centers (SCC) von 1.995 Euro (zuzüglich Mehrwertsteuer) amortisiert sich bei einer Betriebszeit von drei Jahren also bereits zu zirka einem Drittel, wie der Hersteller vorrechnet – nur durch Einsparungen bei den Energiekosten.

Das SmartCom Center ist ein Komplettsystem für die EDV-unterstützte Teamarbeit in kleinen Unternehmen mit bis zu 25 PC-Arbeitsplätzen. Der Kommunikations-Server soll alle nötigen Anwendungen sowie die Hardware für die komplette Daten-Kommunikation in einem Betrieb beinhalten. Die vorkonfigurierte Kerio-Groupware (E-Mail, Kalender, Kontakte und Aufgaben) ist ebenso integriert wie eine zentrale Dokumentenablage und ein Sicherheitspaket für Viren- und Spam-Schutz. Outlook am PC kann laut Hersteller problemlos angebunden werden.

Auf seine E-Mails und PC-Dokumente kann der Anwender auch mobil über das Internet (via VPN oder HTTPS) zugreifen. Auch Unternehmen mit standortübergreifenden Aktivitäten sollen daher im SmartCom Center die ideale Kommunikationsplattform finden. Alle Informationen sind ferner über eine benutzer- und gruppenbezogene Zugriffsverwaltung geschützt. “Die eingesetzte Hardware ist zuverlässig, stromsparend und flüsterleise im Betrieb”, verspricht Quintec- Produktmanager Martin Geilhofer.

Auf der Appliance sind alle Software-Komponenten bereits betriebsfertig vorinstalliert. Das reduziert den organisatorischen Aufwand für kleine Unternehmen erheblich. Für Entlastung sorgen auch die vollautomatische Datensicherung und laufende selbstständige Software-Aktualisierungen. Wer Strom sparen will, muss also noch lange nicht auf Betriebssicherheit und Komfort verzichten. Bei der neuen RAID-Variante des SmartCom Centers wird der gesamte Datenbestand im laufenden Betrieb zudem auf eine zweite Festplatte gespiegelt.