Computerlinks

Stephan Link, Vorstandsvorsitzender der COMPUTERLINKS AG

Computerlinks wächst zweistellig

Computerlinks hat in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2012 ein Umsatzwachstum von 26 Prozent erzielt. Auch der Konzerngewinn entwickelte sich entsprechend positiv.

Stephan Link, Vorstandsvorsitzender der COMPUTERLINKS AG

COMPUTERLINKS mit digitalem Reißwolf

Der Value Added Distributor COMPUTERLINKS hat einen neuen Professional Service entwickelt: Den digitalen Reißwolf inklusive GPS- und GSM-überwachtem Transport.

COMPUTERLINKS vertreibt TADASoft

Der Distributor COMPUTERLINKS hat sein Distributionsabkommen mit TADASoft erweitert und vertreibt die Backup- und Disaster Recovery-Lösung „Restorepoint“ ab sofort auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

RSA Archer

RSA will neues Sicherheitsdenken

Die Informationssicherheit ist im Umbruch. Sicherheitsspezialist RSA will von den Cross-Selling-Möglichkeiten im EMC Konzern profitieren und den Channel mit den anderen Töchtern enger verzahnen.

COMPUTERLINKS und Symantec kooperieren

Der Münchner Value Added Distributor COMPUTERLINKS hat mit dem IT-Sicherheitsanbieter Symantec ein Distributionsabkommen für Deutschland unterzeichnet.

Stephan Link, Vorstandsvorsitzender der COMPUTERLINKS AG

Computerlinks bringt Cloud Services für Reseller

Der Value Added Distributor (VAD) COMPUTERLINKS bietet künftig Cloud-Services unter dem Namen ALVEA an, die verschiedene Sicherheitsaspekte abdecken. Sie sollen ausschließlich über Reseller verkauft werden.

Distributionsabkommen zwischen Q1 Labs und Computerlinks AG geschlossen

Damit ist der Value Added Distributor für IT Security, IT Infrastruktur und Internet Technologie-Lösungen autorisiert, alle QRadar-Produkte von Q1 Labs an Händler in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu vertreiben. Wolfgang Huber wurde zudem als neuer Regional Manager für Central and Eastern Europe bei Q1 Labs ernannt.

Geht Computerlinks nun an eine Equity-Firma?

Der Distributor will ein konkretes Übernahme-Angebot durch Barclays Private Equity “eingehend prüfen”. Der mögliche Verkauf ist bereits durch die Börsenaufsicht (BaFin) genehmigt.

Juniper will in den Enterprise-Markt

Juniper Networks ist der Hoflieferant vieler Carrier, doch das ist auf Dauer nicht genug. Wie der Netzwerkspezialist auf seiner diesjährigen Partnerveranstaltung in Lissabon bereits unter die Anwesenden brachte, zielt das Unternehmen nun verstärkt auf den Unternehmensmarkt.