PROFI AG: Lackner wird Vorstandsvorsitzender

Köpfe

Beim Darmstädter Systemhaus PROFI AG zieht sich Gründer Udo Hamm in den Aufsichtsrat zurück. Manfred Lackner ist neuer Vorstandsvorsitzender.

Wachablösung bei der PROFI AG: Dr. Udo Hamm wurde zum Vorsitzenden des Aufsichtsrates gewählt und Manfred Lackner zum neuen Vorstandsvorsitzenden der PROFI Engineerings Systems AG bestellt.

Dr. Udo Hamm gründete das IT-Unternehmen vor mehr als 31 Jahren in Darmstadt und baute es zusammen mit seiner Frau zu einem stetig wachsenden und äußerst erfolgreichen Systemhaus auf. Heute beschäftigt das Unternehmen an 15 Standorten 350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Manfred Lackner, seit knapp 15 Jahren im Vorstand der PROFI AG, wurde zum neuen Vorstandsvorsitzenden bestellt. Von 1986 bis 2000 wirkte er bei IBM, zuletzt als Vertriebsdirektor. Sein Studium absolvierte er an der TH Darmstadt. Er führt die Strategie Dr. Hamms weiter und treibt die Transformation des Unternehmens vom System- zum Cloud-Integrator voran. Vorstandsmitglied für Finanzen und Personal ist weiterhin Lutz Hohmann.