ViewSonic: Brose leitet Channel Marketing

News

Bei Monitor-Anbieter ViewSonic ist Diana-Maria Brose künftig Ansprechpartnerin für Reseller und Distributoren.

Mit dem Einstieg von Diana-Maria Brose als Channel Marketing Specialist baut ViewSonic sein Engagement in deutschsprachigen Raum weiter aus. In den vergangenen Monaten hat das Unternehmen vor allem sein Angebot im Bereich VDI, also Thin- und Zero Clients, sowie bei Gaming-Monitoren massiv ausgebaut. Speziell für den Bereich Gaming-Hardware hat ViewSonic im Oktober ein erstes Event mit AMD, Razer und Seasonic in München organisiert. Für die VDI-Sparte sind ähnliche Aktivitäten geplant.

Vor ihrem Wechsel zu ViewSonic war Brose knapp drei Jahre bei Cittadino als Head of Marketing & PR aktiv. Davor wiederum war sie bei OKI als Channel Marketing Manager beschäftigt. Erste Erfahrungen in der IT-Branche hatte Brose zuvor vier Jahre lang als Sales Assistent & Assistant to Vice President beim deutschen Ableger des taiwanesischen Softwareunternehmens Ulead Systems gesammelt.

„Der Hardwaremarkt ist massiv in Bewegung geraten. Der rückläufige Absatz von PCs, neue Bildschirmformate, stetige höhere Auflösungen und zunehmend genutzte Touch-Funktionen wirken sich auf das Portfolio und die Absatzchancen unserer Partner aus. Darauf haben wir beispielsweise mit unseren VDI-Lösungen, Ultra-HD Bildschirmen und Multi-Touch All-in-One Rechnern reagiert“, erklärt Diana-Maria Brose. „Nun gilt es, unsere Partner dabei zu unterstützen, die Vielzahl an neuen Produkten intelligent am Markt zu platzieren und die neuen Märkte frühzeitig zu besetzen. Ich freue mich auf diese Aufgabe, denn ich glaube wir werden hier zu einer attraktiven Alternative zu den großen Mitspielern.“