Acronis: Fürst wird Europa-Chef

News

Alex Fürst wird befördert und neuer Vice President and General Manager Europe bei Acronis.

Seit dem 1. August ist Alex Fürst neuer Vice President and General Manager Europe bei Acronis. Zuvor war Alex Fürst bereits als Country Manager DACH und Eastern Europe bei Acronis tätig und verantwortete das regionale Management in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Osteuropa.

„Unser Ziel ist es, führender Anbieter einfacher, umfassender und sicherer Lösungen für Data Protection der neuen Generation zu sein,“ erklärt
Serguei Beloussov, CEO von Acronis. „Alex Fürst hat in den letzten zwei Jahren die Region Deutschland, Österreich, Schweiz und Osteuropa sehr erfolgreich neu aufgestellt und ausgebaut und unsere Initiativen für mehr Innovation und Partnerschaften dort äußerst erfolgreich vorangetrieben. Jetzt gilt es diesen Erfolg auf ganz Europa auszudehnen und für Acronis die Technologieführer- und Vorreiterstellung in den wichtigsten Märkten der Region auszubauen.“

Vor Acronis war Alex Fürst bei Avaya als Managing Director und Sales Leader für Österreich und die Schweiz tätig. Weitere Karrierestationen waren Motorola, Symbol Technologies sowie Siemens. Alex Fürst ist Absolvent der Juristischen Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität in München und arbeitete als Anwalt. Des Weiteren erwarb er einen Master of Business Administration an der McDonough School of Business der Georgetown University in Washington D.C., USA.

Lesen Sie auch :