Dell erweitert MSP-Programm

NewsRetail

Dell baut sein Partnerprogramm für Managed-Service-Provider (MSP) weiter aus und hat drei neue Reseller in Deutschland angeworben.

Dell hat im Rahmen seines Partnerprogramms für Managed-Service-Provider in Deutschland Verträge mit drei spezialisierten Service-Providern abgeschlossen: dogado aus Dortmund, ENZCOM aus Buchholz bei Hamburg und net.DE aus Hannover. Im Frühjahr dieses Jahres ist Dell mit seinem Partnerprogramm für Managed-Service-Provider in Deutschland gestartet. Insgesamt sind nun neun MSPs in Deutschland Dell-Partner.

Schwerpunkt des neuen Dell-Partners dogado ist Jelastic Cloud Hosting, eine Platform-as-a-Service (PaaS)-Umgebung für die Entwicklung und Bereitstellung von Java-, PHP- und Ruby-Applikationen. Jelastic läuft auf der Plattform Dell PowerEdge VRTX, die als kompakte Converged-Infrastrukturlösung Server, Speicher, Netzwerkkomponenten und Verwaltungs-Tools integriert. Alle Serverknoten haben Zugriff auf den gemeinsam genutzten Massenspeicher mit niedriger Latenzzeit. Dies vereinfacht den Einsatz von PowerEdge VRTX in Virtualisierungs- und selbst in anspruchsvollen Clustering-Szenarien. Jelastic unterstützt Hochverfügbarkeit, vollautomatische Lastverteilung sowie vertikale und horizontale Skalierung von Servern und Ressourcen.

ENZCOM bietet auf Basis der PowerEdge-VRTX-Systeme von Dell die Microsoft-Produkte Exchange, Lync (Desktop Sharing, Instant Messaging, IP-Telefonie, Videokonferenz) und SharePoint (Dokumentenmanagement, Bild- und Wiki-Bibliotheken) als gehostete, dedizierte Lösung namens OfficeBox an. Die kleinste Version der OfficeBox eignet sich für Unternehmen mit 25 bis 400 Mitarbeitern. Durch Optionen wie eine revisionssichere E-Mail-Archivierung oder die Anbindung an ERP- und CRM-Lösungen können Unternehmen die Private-Cloud-Lösung an ihre individuellen Bedürfnisse anpassen. In der maximalen Ausbauform unterstützt ENZCOM mit OfficeBox bis zu 16.000 Anwender.

Net.DE konzentriert sich auf Managed-Private-Cloud-Lösungen. Das Unternehmen mit zwei eigenen Rechenzentren in Hannover hostet schon seit Jahren Kundendaten. Aufgrund der hohen Nachfrage nach individuellen Dedicated-Private-Cloud-Leistungen bietet net.DE Zugang zu leistungsfähigen, hochskalierbaren Servern mit geringem Platz- und Energiebedarf. Zum Einsatz bei dem Service-Provider kommen mit VMware virtualisierte PowerEdge-C6220-Server von Dell. Diese sind aus Gründen der Redundanz über beide Rechenzentren von net.DE verteilt. Untergebracht sind die C6220-Server in einem 2-HE-Gehäuse mit vier Serverknoten.

“Wir freuen uns über die neuen Partner in dem Managed-Service-Provider-Ecosystem, die spezialisierte Cloud-Lösungen und zielgruppengerechte Managed-Services auf Basis von Dell-Technologie anbieten”, sagt Jürgen Domnik, Director Strategic Programs bei der Dell Enterprise Solutions Group und verantwortlich für das Dell-Managed-Service-Provider-Programm in Deutschland. “Gerade die Kombination von Dells hochintegrierter Converged-Infrastructure-Lösung PowerEdge VRTX und differenzierten Managed-Services trifft das Bedürfnis der Kunden, die hocheffiziente IT-Services als Private-Cloud-Lösungen in ihre Geschäftsprozesse einbinden wollen.”

Lesen Sie auch :