Palo Alto Networks erweitert Partnerprogramm

NewsRetail
Ron Myers (Bild: Palo Alto Networks)

Das überarbeitete Palo Alto Networks NextWave-Partnerprogramm soll Resellern das Geschäft im Bereich Unternehmenssicherheit erleichtern.

Palo Alto Networks erweitert sein weltweites Partnerprogramm NextWave mit dem Fokus auf Unternehmenssicherheit. Es gibt neue technische Schulungen, den Ausbau der Marketing-Tools, Deal-Registration-Updates und Verbesserungen im Bereich Pay-for-Performance. Erweiterte Deal-Registration-Infrastruktur und –Richtlinien sollen den Prozess der Bestätigung und Belohnung von Partner-generiertem Geschäft vereinfachen. Neue technische Pre-Sales-Akkreditierung erlauben es Partnernt, Demos, Auswertungen, Application Visibility and Risk (AVR) Reports und Ultimate Test Drive (UTD)-Hands-on-Demo-Programme zu liefern.

Die aktualisierte MobileWave-Channel-Applikation ermöglicht mobile Deal-Registrierung. Darüber hinaus wird Palo Alto Networks ein Partnerprofitabilitätsmodell nach dem Prinzip Pay-for-Performance in einem stufenweisen Ansatz installieren. Distributoren und Reseller können dabei mit Rabatten, Incentives und/oder Rabatten auf der Basis definierter Parameter und dem Wert jedes Geschäftsabschlusses belohnt werden.

„Für unser Channel-zentrisches Modell ist eine aktive, gestärkte und motivierte Partner-Community entscheidend. Wir investieren daher weiter in unser NextWave-Programm, um einen kontinuierlichen gemeinsamen Erfolg mit den Channel-Partnern zu erzielen. Dabei operieren wir mit einem einzigartigen Ansatz der nächsten Generation, um IT-Umgebungen von Unternehmenskunden auf der ganzen Welt wirksam zu schützen“, erklärte Ron Myers, Vice President, Global Channels bei Palo Alto Networks.

Lesen Sie auch :