USA verschärfen Kontrollen

NewsProdukte

Bei Einreisen in die USA dürfen ungeladene Smartphones oder Computer nicht mehr an Bord eines Flugzeuges gebracht werden.

Die Sicherheitsbehörden in den USA und Großbritannien ziehen die Zügel an. Weil in Syrien und Irak eine Generation von Bombenbauern mit hoher Expertise heranreift, werden die Sicherheitsvorschriften verschärft. In Großbritannien wurden in der vergangenen Woche stärkere Zugangskontrollen angekündigt. Nun gab auch die amerikanische Transportation Security Administration (TSA) bekannt, dass künftig ungeladene Smartphones und andere Geräte nicht mehr auf Flüge in die USA mitgebracht werden dürfen. Vor dem Einsteigen wird kontrolliert, ob die Geräte aufgeladen sind. Wenn nicht, dürfen sie nicht an Bord gebracht werden.

Die Regelung gilt für erste nur für die Einreise von bestimmten Flughäfen. Welche das sind, wurde nicht bekannt gegeben, aber laut Berichten britischer Medien ist einer davon London Heathrow. Reisende, die über London in die USA reisen, müssen sich also auf doppelt erschwerte Kontrollen einstellen.