Dell bringt Managed Print Services

NewsProdukte

Dell will künftig direkt Managed Print Services für KMUs anbieten.

Dell wird in Deutschland im Direktvertrieb ab Ende Februar 2014 Managed Print Services einführen, um KMUs beim Drucker-Management zu helfen. Den Auftakt macht der Dell Print Page Service. Damit überwacht Dell laufend den Verbrauch von Toner und anderen Materialien und liefert automatisch Nachschub, ohne dass das Unternehmen dafür Bestellungen vornehmen muss.. Mit einem Software-Agenten kann Dell aus der Ferne feststellen, dass der Toner zur Neige geht, und rechtzeitig Ersatz versenden. Durch den ausschließlichen Einsatz von Original-Toner ist dabei eine durchgängig hohe Druckqualität garantiert.

Zu den Leistungen des Dell Print Page Service gehören außerdem die Wartung der Geräte sowie umfassende Garantien für die Drucker. Der Service ermöglicht Verträge mit einer Laufzeit von bis zu fünf Jahren und wird nach einem zweiteiligen Preismodell abgerechnet. Durch einen monatlichen Fixbetrag ist ein festgelegtes Druckvolumen abgedeckt. Darüber hinausgehende Ausdrucke werden extra pro Seite in Rechnung gestellt. In einem Remote-Audit können sich KMUs darüber informieren, welche Drucker und Services am besten zu ihren individuellen Anforderungen passen.

Lesen Sie auch :