Ingram Micro vertreibt Seiko

NewsProdukte

Ingram Micro nimmt die Spezialdrucker von Seiko für den Point-of-Sale Bereich ins Sortiment.

Bei Ingram Micro können Händler aus dem Data Capture / Point of Sale Segment künftig die Printer von Seiko Instruments bestellen. Die Drucker basieren auf Thermotechnologie und haben nur wenige bewegliche Teile.

Das Seiko-Sortiment besteht aus verschiedenen Produktreihen: Mit der DPU-S Serie hat der führende Anbieter von Thermodruckern kleine, leichte Geräte für den mobilen Gebrauch im Portfolio. Die Produktlinie PR-E umfasst Rechnungsdrucker. Die neue Generation an Seiko Smart Label Printern ist mit den meisten Markenprodukten kompatibel. Zudem ist das gesamte Sortiment an Zubehör und Verbrauchsmaterial erhältlich.

„Im Data Capture Bereich haben wir unser Angebot in den vergangenen Jahren bereits erfolgreich ausgebaut. Mit Seiko Instruments haben wir nun einen wichtigen Partner für unsere Kunden aus dem Point-of-Sale Umfeld gewinnen können, was uns sehr freut“, kommentiert Senior Manager Martin Hümmecke, der die Verantwortung für das DC/POS Business der Ingram Micro für die Länder Deutschland, Österreich und Schweiz innehat.  „Unsere Kunden können aus dem breiten Seiko-Portfolio wählen und erhalten damit die Chance, vom Verkauf von Hardware- ebenso wie von Supplies-Produkten zu profitieren.“

 

Lesen Sie auch :