Unified Communications wächst zweistellig

NewsStrategie

Der Markt für Unified  Communications und Collaboration (UCC) ist in Deutschland um 10,3 Prozent gewachsen.

Es gibt starkes Interesse an Unified  Communications und Collaboration (UCC) in EMEA. Aktuell ist die höchste Nachfrage auf unserem Kontinent in Deutschland zu verzeichnen. Mit 10,3 Umsatzwachstum liegt Deutschland vor Frankreich und UK, so die Zahlen von IDC. Die Marktforscher erwarten bis 2016 ein Umsatzvolumen von 11,7 Milliarden Dollar bei einem durchschnittlichen jährlichen Wachstum von 10,9 Prozent.

Ein starker Wachstumstreiber ist das Bestreben von Unternehmen, Reisekosten einzusparen. Stattdessen sollen Besprechungen per Video- oder Audiokonferenz durchgeführt werden. Im Markt aktiv sind Anbieter wie Microsoft, Polycom und Cisco. IDC rät Firmen, bei der Auswahl von UCC-Lösungen auf den richtigen Technologiemix zu achten.

Lesen Sie auch :