Microsoft Surface wird über Samsung Channel verkauft

NewsProdukte

Microsofts Tischcomputer Surface kommt in einer neuen Generation mit Hardware von Samsung auf den deutschen Markt.

Der Samsung SUR40 for Microsoft Surface verwendet Pixelsense Technologie, die LCD-Panels die Möglichkeit verleiht, optische Informationen aufzunehmen, ohne dass eine Kamera nötig wäre. Das Gerät kann jetzt in Deutschland vorbestellt werden. Fachhändler können sich an den zuständigen Ansprechpartner, Markus Eisemann, Tel. 49 6196 66 1703, Markus.Eisemann@samsung.de, wenden.

Der Tischcomputer hat bei verschiedenen Microsoft-Veranstaltungen große Aufmerksamkeit erregt, war aber bisher noch nicht im freien Verkauf erhältlich. In zahlreichen Branchen gibt es Einsatzmöglichkeiten. Zu den Pilotkunden zählen Dassault Aviation, Fujifilm Corp. und Royal Bank of Canada.   Somanna Palacanda, Director of Microsoft Surface, sieht vor allem im Einzelhandel Einsatzmöglichkeiten. Entwickler können das Surface Developer Center besuchen, wenn sie an der Entwicklung von Anwendungen für das Gerät interessiert sind.

 

Lesen Sie auch :