Wissensmanagement ist brisantes Thema

News

Die Haufe Mediengruppe ändert ihre Strategie. Die neue Produktlinie Business Line ist der Einstieg ins Wissensmanagement und die Abkehr vom reinen Content-Geschäft.

Markus Reithwiesner, Vorstand der Haufe Mediengruppe, hat durchaus Grund zur Zufriedenheit: »Wir haben das Geschäftsjahr positiv abgeschlossen, sind gut durch das Jahr gekommen und sehen positiv in die Zukunft«. Der Wachstumskurs werde durchgehalten, ein Umsatz von 200 Millionen Euro in 2011 ist geplant, was den 5. Platz unter den Fachverlagen bedeutet. Dennoch warnt Reithwiesner: »Wir werden in nächsten fünf Jahren mit reinem Content keinen Umsatz machen.« Das Beispiel des abgestürzten Lexikon-Urgesteins Brockhaus zeige, dass kein Geschäft mehr mit Inhalten zu erzielen sein. »Wir können für Content keine hohen Preise mehr durchsetzen. Früher waren die Kunden bereit, für eine Lose-Blatt-Sammlung 1200 Euro zu bezahlen, heute für eine komplette Wissens-Datenbank gerade einmal 60 Euro,« berichtet Reithwiesner. Deshalb sei es nötig, sich neu aufzustellen. Denn es gebe durchaus Licht am Ende des Tunnels, wenn man angemessen auf die Veränderungen im Ökosystem reagiere und stärker user-generierten Content einbeziehe. Der klassischer Weg der Content-Produktion wird verlassen, die Wissensproduktion wird angegriffen. Die Social Media Web 2.0 Vernetzung erfolgt jenseits formaler Strukturen. Die Kunden wollen Informationen on Demand.

Die strukturellen Veränderungen in den Märkten bedeuten, die Daten wandern ins Netz. »Wir müssen mit Innovationen dagegen halten und die Innovation muss zugänglich gemacht werden,« erklärt Reithwiesner. Nicht mehr einzelne Themen, sondern der gesamte Arbeitsplatz des Kunden müsse abgedeckt werden mit Training, Services, Community, Content und Applikationen. »Wir konzentrieren uns auf Zielgruppen und die Arbeitsplatzstrategie in einer integrierten Umgebung,« betont Reithwiesner. Das Web sei eine Bedrohung, aber auch eine Chance. Die jetzt neu vorgestellten Business Line Produkte setzen diese Arbeitsplatzstrategie um.

Die webbasierte Lösung für sämtliche Unternehmensbereiche lässt sich komfortabel in die bestehende IT-Landschaft integrieren. Optional ist dabei auch eine Anpassung an das Corporate Design des Unternehmens möglich. Der Clou: Alle Mitarbeiter können auf eine Plattform zugreifen – und arbeiten damit stets auf dem gleichen Wissensstand zusammen. Die Business Line ist eine Kombination aus den Fachinformationen von Haufe und aus unternehmensinternem Know-how, beispielsweise firmeneigenen Aufzeichnungen oder Daten.

Aus der Anwendung heraus können die Mitarbeiter auch auf Online-Seminare zur individuellen Weiterbildung zugreifen. Das spart Zeit und Reisekosten. Inhaltlich geht die Bandbreite der Seminare von fachlichen Themen über Projektmanagement bis hin zur Stärkung persönlicher Kompetenzen. Ein weiteres Highlight ist die Trefferliste mit ihrer intelligenten Verknüpfung. Das System zeigt dem Nutzer automatisch Begriffe, die mit dem gesuchten Begriff verwandt sind. Bei einer Suche nach »Dienstreise« erhält er zum Beispiel auch die Begriffe »Übernachtungskosten« oder »Pauschbetrag«. So wird der Nutzer optimal bei seiner Volltextsuche unterstützt.

Bei der Haufe Business Line stehen drei Angebote zur Auswahl: Die Haufe Business Suite ist eine individuelle Wissensmanagementlösung. Der Nutzer wählt seine Haufe-Produkte aus, passt die Oberfläche auf sein Unternehmen an und bindet eigene Dokumente und Inhalte mit ein. Bei Bedarf können auch weitere Inhalte von Dritten integriert werden. Neben Lösungen für Betriebe gibt es hier auch solche für Steuerberater und den öffentlichen Dienst.
Bei der Wissensmanagement Software Haufe Business Office Premium entscheidet der Nutzer, welche Fachinhalte er seinen Mitarbeitern zur Verfügung stellen will. Zur Auswahl steht das gesamte Know-how von Haufe. Inklusive Anpassung auf eine unternehmenseigene Corporate Identity.
Die standardisierte Weblösung Haufe Business Office Professional kombiniert bewährte Haufe-Fachinformationen rund um die Themen Personal, Finance, Marketing und Vertrieb mit neuartigen Weiterbildungsmöglichkeiten für die berufliche und persönliche Kompetenz. So eröffnen die drei Versionen der Haufe Business Line neue Perspektiven für das Wissensmanagement im Unternehmen. Das Angebot ist ab sofort verfügbar. Die Preise beginnen bei 1.500 Euro für eine 5er-Lizenz.