Toshiba startet neues Partnerprogramm

Produkte

Die Toshiba Storage Device Division startet ein neues Partnerprogramm namens driveIT für Enterprise-Systemintegratoren und OEMs in Europa. Den Teilnehmern winkt eine Fahrt im Porsche. 

Storage ist ein Wachstumsmarkt. Toshiba stellt jetzt seinen Partnern mit einem neuen Programm Tools und Services zur Verfügung, welche die Integration von Toshiba-HDDs der Enterprise-Klasse unterstützen.
Zu den Standardleistungen des neuen driveIT-Programms gehören technische Informationen wie White Papers oder Case Studies, eine dedizierte Hotline und eine Chat-Plattform, über die Partner in den direkten Kontakt mit Toshiba-Technikern treten können. Darüber hinaus erhalten die Teilnehmer am Partnerprogramm auch Marketingmaterial und -unterstützung: zum Beispiel einen direkten Zugriff auf alle aktuellen Informationen zu Toshiba-HDDs mit Broschüren, Datenblättern, Fotos oder Pressemitteilungen. Zudem stehen Anzeigen und Online-Banner zum Download und zur Nutzung durch die Partner zur Verfügung.

Für Partner, die die vereinbarten Ziele erreichen, hat Toshiba zudem ein Premium-Membership-Plus-Paket geschnürt. Abgesehen von den Vorteilen, die das Standardprogramm bietet, umfasst es zusätzliche Leistungen wie spezielle Promotion-Angebote, ein exklusives Webtraining und direkten Zugang zu Toshibas Ingenieuren und Account-Managern. Außerdem erhalten die Premium-Membership-Plus-Partner Zugriff auf zusätzliche Marketingmaterialien und Unterstützung im Bereich Public Relations.

Martin Larsson, Vice President and General Manager der Toshiba Europe Storage Device Division, betont: »Der Launch von driveIT zeigt Toshibas Bestreben, die Partner bestmöglich zu unterstützen. Wir wollen Enterprise-Systemintegratoren und OEMs, die mit Toshiba zusammenarbeiten, zusätzliche Vorteile bieten, die über einen reinen Kauf-Verkaufs-Ansatz hinausgehen. Unser Ziel ist, sie im Hinblick auf ihre konkreten Anforderungen optimal zu unterstützen.«

driveIT wird Toshibas Channelprogramm »Performers Club« ergänzen, in dessen Rahmen alle Toshiba-EMEA-Partner über ein spezielles Webportal Tools und Unterstützung erhalten. Beispiele hierfür sind ein technischer Real-Time Q&A-Service oder ein Diagnose-Softwaretool, mit dem Händler Toshiba-Laufwerke testen können.

Mit dem Launch des neuen Partnerprogramms richtet Toshiba auch einen Wettbewerb unter dem Motto »Toshiba’s Porsche drive IT Experience« aus. Die Gewinner werden gemeinsam mit Toshibas SDD-Team am 15. März 2011 einen ereignisreichen Tag im Porsche-Museum in Leipzig verbringen – mit der Möglichkeit, verschiedene Porsche-Modelle auf der Straße und offroad zu testen. Am Wettbewerb teilnehmen können Unternehmen, die sich bis zum 31. Januar 2011 als driveIT-Mitglied registrieren. Fünf Unternehmen werden dann in einem Losverfahren als Gewinner ermittelt. Von den siegreichen Unternehmen können dann jeweils zwei Mitarbeiter am Leipziger Event teilnehmen. Die Registrierungen müssen bis zum 31. Januar 2011 erfolgen. Die Mitgliedschaft wird dann spätestens am 15. Februar bestätigt. Am Wettbewerb können nur registrierte Mitglieder teilnehmen. Die Gewinner werden bis zum 18. Februar benachrichtigt. Jedes siegreiche Unternehmen kann mit zwei Mitarbeitern am Leipziger Event teilnehmen. Das Event-Package beinhaltet eine Übernachtung vom Montag, den 14. März, auf Dienstag, den 15. März, den Eintritt ins Porsche-Museum und alle geplanten Vor-Ort-Aktivitäten. Das Event-Package ist nicht übertragbar.