BullGuard eröffnet deutsche Niederlassung

News

Nach der Eröffnung einer Niederlassung in Paris im Mai diesen Jahres hat der Sicherheitsexperte nun auch in Deutschland eine Zweigstelle gefunden. Das neue Münchener Büro wird von Josef Holub, Country Manager DACH bei BullGuard, geleitet.

Der 31-jährige Holub verfügt über langjährige Erfahrung in der Security-Branche und soll von München aus die Bereiche Direktverkauf und Vertrieb über Partner für Geschäfts- und Endkunden sowie für das Marketing von BullGuard vorantreiben. Die Produkte von BullGuard sind bereits seit längerer Zeit in Deutschland erhältlich und auf Medion Rechnern als kostenlose, dreimonatige Testversion vorinstalliert. Mit der deutschen Niederlassung möchte der Hersteller seine Präsenz im deutschen Markt stärken und vor allem noch intensivere Beziehungen zu seinen Partnern aufbauen. Dabei kommt auch das innovative Partnermodell zum Tragen, das Händlern attraktive Margen und Umsatzbeteiligungen bietet.

Das 2002 gegründete englische Unternehmen hat sich auf anwenderfreundliche und technisch ausgereifte Sicherheitslösungen für Endkunden und kleine Unternehmen spezialisiert. Die Produkte reichen dabei von einer vollständigen PC-Suite mit Antivirus, Antiphising, Antispyware, Firewall und Spamfilter über eine individuelle Backup-Lösung bis zu einer Reihe von speziellen Produkten für mobile Internet-Nutzer und begeisterte Spieler. Darüberhinaus bietet BullGuard seinen bewährten Rund-um-die-Uhr-Kundenservice in lokaler Sprache über das Internet an. Weitere Niederlassungen befinden sich in Großbritannien, Belgien, den Niederlanden, Rumänien, Australien, den USA, Frankreich, Schweden und Dänemark. »Ich freue mich darauf, unsere bewährten Sicherheits-Lösungen in der DACH-Region noch mehr zu fördern und hoffe, dass wir hier ebenso schnell Fuß fassen werden wie in den anderen europäischen Märkten«, meint Country ManagerJosef Holub. »Dabei baue ich vor allem auf die Zusammenarbeit mit unseren bestehenden und zukünftigen Partnern.«