ChannelBusiness GmbH mit neuem Sales & Partner Manager

News

Jan Johannsen ist neuer Sales & Partner Manager der ChannelBusiness GmbH (CB). In dieser Position soll der erfahrene Vertriebsprofi das Vertriebs- und Partnermanagement des Sales Intelligence und Datawarehouse Spezialisten (CB) am deutschen Markt leiten.

Er verantwortet darüber hinaus die operative  Entwicklung des Unternehmens zu einem der Marktführer für Intelligentes Sales Reporting in Europa. »Wir freuen uns, mit Jan Johannsen ein Urgestein der IT-Branche gewonnen zu haben. Er wird durch seine Erfahrung die bisherige Expertise unseres Teams weiter ergänzen und dabei neue Impulse setzen. Wir werden mit ihm unseren Vertrieb und unser Produktportfolio strategisch und erfolgreich weiterentwickeln«, meint Martin Böddecker, Geschäftsführer der ChannelBusiness GmbH.

Johannsen verfügt über mehr als 25 Jahre Führungs- und Branchenerfahrung im ITK Channel in den Bereichen Sales, Partnermanagement und Channel-Marketing. Er begann seinen beruflichen Werdegang bei Compaq und verantwortete seither verschiedene Managementfunktionen bei Digital Equipment, AVM, Beta Systems, PC-WARE und IT-Campus. »Vor allem für Unternehmen und Hersteller mit einer Vielzahl von Vertriebspartnern sowie einem breitem und tiefen Produktsortiment sind ganzheitliche Reporting & Information Systeme immanent wichtig. Die meisten von ihnen kämpfen heute immer noch mit  erheblichen Datenintegrationsproblemen, fehlenden Kennzahlendefinitionen bis hin zu ungenauen Planungs- und Lagerbestandszahlen«, so Johannsen.

ChannelBusiness bietet seit April dieses Jahres eine vollständig überarbeitete Version der bisherigen Produktlinie an. Unter dem Namen CRIS (Channel Reporting & Information System) vertreibt das Unternehmen eine hoch perfomante Lösung zur Planung und Konsolidierung aller unternehmensrelevanten Steuerungsdaten. Mit dieser werden zentrale Bereiche wie Budgetierung, Forecasting, Reporting, Kennzahlenanalyse und Collaboration umfassend abgedeckt. Im Unterschied zu anderen am Markt verfügbaren Corporate Reporting oder Business Intelligence Lösungen, wurden mit CRIS erstmals individuell selektierbare und kombinierbare Lösungsmodule entwickelt und auf die jeweiligen Anforderungen einzelner Geschäftsbereiche angepasst. Hierzu zählen insbesondere die Bereiche Geschäftsführung, Vertrieb, Retail- und Produktmanagement sowie Channelpartner-Management und Marketing. Mit diesem Schritt reagiert das Unternehmen auf die gestiegene Nachfrage des Marktes nach modular implementierbaren Lösungsansätzen. Mit CRIS stehen dem Kunden die derzeit höchste und performanteste Korrelation aller verfügbaren Daten über alle Ebenen (Multi Tear) der Supply Chain zur Verfügung. Die Lösung kann in eine bestehende IT- Infrastruktur implementiert oder als Managed Cloud Services genutzt werden.

»ChannelBusiness unterstützt durch diesen Ansatz optimal das operative Geschäft der jeweiligen Bereiche. Unsere Erfahrung zeigt, dass vor allem eine schnelle und flexible Regulierung des Tagesgeschäftes die Produktivität und damit den Vertriebserfolg in den zuständigen Unternehmensbereichen erheblich verbessern kann. Notwendig für kurzfristige Reaktionen sind  jedoch  unabhängige, flexible und tagesaktuelle Analysen und Auswertungen. CB hat sich darauf spezialisiert, sinnvolle und wirtschaftlich attraktive Lösungen für das operative Tagesgeschäft anzubieten«, erklärt Johannsen.