Neuer Channel Manager bei Iron Mountain Digital

News

Der 36-jährige Ingo Schäfer soll das Partnergeschäft des Anbieters von Information Management Services ausbauen.

In seiner Position verantwortet Schäfer das Partnergeschäft in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie Osteuropa und dem Mittleren Osten. Dazu zählen der Ausbau, die Erneuerung und das Management des Channels und der Distribution in der gesamten Region. Seine Aufgabe ist es, das Channel-Geschäft durch die Unterstützung der Partner bei der Neukundengewinnung und durch den Ausbau des Partnernetzwerks zur Erschließung neuer Segmente und Märkte zu steigern. Er soll dazu das weltweite Partnerprogramm von Iron Mountain fortführen und die bestehende Partnerlandschaft ausbauen. Diese besteht aus VARs, Managed Service Providern, Hosting Partnern und Distributoren. Darüber hinaus sollen neue strategische Technologie-Partnerschaften etabliert werden.

Vor seiner Tätigkeit als Channel Manager bei Iron Mountain war Schäfer Senior Sales Manager bei der inoX-tech GmbH. Davor betreute er als Territory Account Manager den Vertrieb in Süddeutschland von ADIC (Advanced Digital Information Corporation). Von 2004 bis 2006 war er als Territory Account Manager bei Symantec beschäftigt. Seine langjährige Erfahrung im Backup- und Storage-Markt begann Schäfer als Produkt-Manager bei der Mega-Byte Computer Handels AG.

»Unsere Strategie für die nächsten Jahre ist eine langfristige und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unseren Partnern, um das Geschäft gemeinsam auszubauen«, erläutert Garbis Bedoian, Manager Continental Europe. »Ingo Schäfer zeichnet sich durch seine langjährige Erfahrung in den Bereichen Storage, Services, Backup und Archivierung aus und bringt das nötige Know-how mit, um Iron Mountains Channel-Strategie erfolgreich umzusetzen und auszubauen.«

»Die Partner dabei zu unterstützen, gemeinsam das Geschäft mit Iron Mountain erfolgreich und Gewinn bringend auszubauen, ist eine der Herausforderungen, auf die ich mich besonders freue«, bestätigt Schäfer. »Iron Mountain ist seit vielen Jahren im Geschäft mit Information Management Services erfolgreich und kann diesen Erfolg auch über sein Channel-Geschäft fortsetzen. Iron Mountain bietet dazu ein flexibles Partnerprogramm, das sich an das jeweilige Geschäftsmodell des Partners anpasst, egal ob dieser mehrheitlich auf Lizenzvertrieb oder Services ausgerichtet ist.«

Lesen Sie auch :