PGP verstärkt EMEA-Vertriebsteam

News

Der Anbieter von Datenschutzlösungen hat Stuart Hopper zum neuen Director of EMEA Channels ernannt

Hopper wird in leitender Position das Partnerprogramm der PGP Corporation für Europa, den Nahen Osten und Afrika verantworten, um zusammen mit seinem Team die Marktposition des Unternehmens in diesen Regionen weiter zu stärken. »Die PGP Corporation befindet sich gerade in einer der dynamischsten Phasen ihrer Unternehmensentwicklung. Es freut mich sehr, dabei aktiv mitwirken zu können«, erklärt Hopper.

Hopper weist mehr als 20 Jahre Berufserfahrung im Technologiesektor auf. Zuletzt war er bei Nokia für die Entwicklung des Nokia Enterprise Channel Programms sowie des Nokia/Check Point Security Business in Westeuropa verantwortlich. Davor war er unter anderem in leitenden Positionen für Unisys im Bereich EMEA-Vertrieb sowie beim Ausbau der Vertriebsaktivitäten bei Compaq tätig.

Verstärkung erhält Hopper unter anderem durch Oliver Carter, der zum neuen Senior Channel Manager für Nordeuropa berufen wurde. Carter war vor seinem Engagement bei der PGP Corporation mit der Betreuung der EMEA-Vertriebskanäle des Security-Softwareanbieters Proofpoint Inc. betraut. Zudem weist er einschlägige Berufserfahrung durch seine Tätigkeiten für Sophos und Secure Computing auf. »Die Verstärkung unseres Vertriebsteams in den EMEA-Regionen ist ein deutliches Zeichen dafür, wie wichtig wir unsere Vertriebspartner nehmen«, betont Lee Finck, der als Vice President die weltweiten Partneraktivitäten leitet. »2010 wird ein aufregendes Jahr für uns, in dem wir alles daran setzen werden, unsere führende Marktposition weiter auszubauen. Durch die Verstärkung unseres Channel Teams sind wir in der Lage, unsere starken Partner, die wir im Vertriebsbereich besitzen, noch besser dabei zu unterstützen, die Anforderungen des Marktes zu erfüllen, um gemeinsam unser Ziel zu erreichen.«