Registrierung für Red Hat Summit und JBoss World 2010

NewsStrategie

Red Hat hat die Registrierung für den Red Hat Summit und die JBoss World 2010 eröffnet. Die gemeinsame Veranstaltung zählt nach Red Hat-Angaben zu den bedeutendsten Open-Source-Events, auf denen Teilnehmer alles zu den neuesten Entwicklungen bei Open Source, Cloud Computing, Virtualisierung, Middleware und Systemmanagement erfahren. Beide Konferenzen finden vom 22. bis 25. Juni 2010 im Seaport World Trade Center in Boston statt.

Die detaillierte Agenda für den Red Hat Summit und die JBoss World 2010 stehen jetzt im Web zur Verfügung. Die einzelnen Kurse des Red Hat Summit auf einen Blick: What’s New, What’s Next, Open Source for IT Leaders, Decoding the Code und In the Weeds. Die Kurse der JBoss World: Enterprise Insights, Optimize, Secure and Manage sowie Developer Insights. Ferner gibt es einen gemeinsamen Kurs zu Cloud Computing, der zeigt, welchen Beitrag Open-Source-Technologien leisten, um mehr Flexibilität und Skalierbarkeit in IT-Infrastrukturen zu erzielen und gleichzeitig Kosten einzusparen.

»Der Red Hat Summit und die JBoss World stärken die weltweite Red Hat Community und verdeutlichen die Vorteile von Open-Source-Software«, sagt Paul Cormier, Executive Vice President und President  Products and Technologies bei Red Hat. »Die Veranstaltungen bieten Besuchern die einmalige Möglichkeit, Erfahrungen auszutauschen sowie mit Branchenexperten und dem Management von Red Hat über fachliche und IT-Anforderungen zu diskutieren und die neuesten Lösungen von Red Hat und JBoss kennenzulernen.«

Erstmals werden am 21. Juni, unmittelbar vor Beginn der JBoss World, führende Mitglieder der JBoss.org-Community die JUDCon veranstalten. JUDCon ist eine Konferenz mit technisch detaillierten Vorträgen zu Projekten der JBoss.org-Community und anderen speziellen Themen für Entwickler.

Wer sich vor dem 1. Mai für eine der Konferenzen registriert, erhält einen Frühbucherrabatt von 20 Prozent. Darüber hinaus gibt es weitere Angebote für regelmäßige Besucher der Konferenzen, für Besucher aus dem wissenschaftlichen und öffentlichen Sektor sowie Ermäßigungen für Gruppen. Die Registrierung ermöglicht den Besuch aller Veranstaltungen des Red Hat Summit und der JBoss World, die Verpflegung und den Eintritt zu den Abendveranstaltungen. Ab sofort können sich alle Interessenten für den Red Hat Summit und die JBoss World 2010 registrieren. Infos zu den Veranstaltungen gibt es auch auf Twitter.