Fujitsu und NetApp erweitern Partnerschaft

News

Die beiden Unternehmen beabsichtigen, ihre Partnerschaft weltweit zu vertiefen und wollen enger integrierte, automatisierte Storage- und Datenmanagement-Lösungen liefern. Erklärtes Ziel ist die gemeinsame Erarbeitung von Angeboten und Vermarktungsstrategien.

Auf der Basis ihrer Expertise wollen die beiden Unternehmen in erster Linie integrierte Produkte und Dienstleistungen auf den Gebieten Virtualisierung, Storage und Datenmanagement sowie Storage-Services und Lösungen entwickeln. Im Rahmen dieser erweiterten Partnerschaft sollen Kunden einen höheren Mehrwert und Effizienzgrad aus ihren dynamischen Infrastrukturen erzielen können.

»Standardisierung, Virtualisierung und Effizienz veranlassen Kunden dazu, die Struktur ihrer Rechenzentren und die Art des Managements möglichst schnell zu verändern«, lässt sich Roger Cox, Research Vice President bei Gartner zitieren. »Dabei wenden sie sich verstärkt an die besten Anbieter, wenn es um die Infrastruktur und Services für ihre Rechenzentren geht.«

»In IT-Abteilungen wird nach Wegen gesucht, um die Kosten- und Betriebseffizienz im Rechenzentrum zu verbessern. Dabei verschiebt sich das Kaufverhalten zugunsten von Herstellern mit einem ganzheitlicheren, auf Zusammenarbeit ausgelegten Ansatz«, sagt Tom Georgens, President und CEO von NetApp. »Wir glauben, dass die erweiterte Partnerschaft mit Fujitsu enger integrierte, automatisierte Datenmanagement-Lösungen für den Kunden bringen wird.«

Kai Flore, President und CEO von Fujitsu Technology Solutions

»Wir haben unser Dynamic Infrastructures-Angebot vor einem Jahr als Eckstein des globalen IT-Portfolios von Fujitsu eingeführt«, sagt Kai Flore, President und CEO von Fujitsu Technology Solutions. »Die Stärke von NetApp bei Unified Storage passt perfekt zu unserem hoch performanten, verlässlichen Eternus SAN und unserer Storage Software. So entsteht ein gemeinsames, umfassendes Storage-Portfolio für jeglichen Bedarf.«

Beide Unternehmen arbeiten derzeit an der Integration der NetApp Storage Management Software in das Ressource Management Framework von Fujitsu. Dieses Framework steuert dynamisch Server, Netzwerke, Storage und Software auf logischen Systemplattformen, um Applikationen nach Bedarf laufen zu lassen. Zudem vereinfacht es die Administration von Datacenter-Umgebungen, erlaubt das Management ganzer Infrastrukturen über eine einzige Konsole und steigert die Produktivität und Betriebseffizienz aufgrund seiner einfachen Bedienbarkeit.

Ebenfalls angekündigt wurde die Implementierung einer globalen, gemeinsamen Vermarktungsstrategie für sich ergänzende Produkte. Ankündigt wurde außerdem die volle Integration der NetApp V-Serie mit Fujitsu Eternus. Die gemeinsame Lösung soll Vorteile bei Management, Effizienz und Funktionalitäten liefern wie keine andere Lösung auf dem Markt. Kunden profitieren von Investitionsschutz und so gut wie keiner Betriebsunterbrechung bei der Implementierung.

Kunden und Partner beider Unternehmen sollen Zugang zu den besten Storage-Experten und Professional Services-Beratern von NetApp und Fujitsu erhalten – beides ein wichtiges Element der erweiterten globalen Partnerschaft. Angekündigt wurde des Weiteren die Entwicklung eines gemeinsamen Service-Portfolios aus Beratung, Professional Services, Managed Storage Services und Wartung. Zu diesem Angebot werden zertifizierte Storage-Fachkräfte von NetApp und Fujitsu sowie die weltweite Möglichkeit der Service-Bereitstellung für Dynamic Infrastructures beitragen.

Lesen Sie auch :