Axis Communications ernennt Gabriele Ziese zur Inside-Sales-Account-Managerin

Köpfe
Gabriele Ziese (Bild: Aaxis Communications)

Die Aufgabe der 53jährigen Managerin lässt sich auch als Channel-Management bezeichnen. In dieser Funktion ist sie Ansprechpartnerin für Vertriebspartner des IP-Kamera-Spezialisten.

Netzwerk-Video-Anbieter Axis Communications erweitert seine Führungsriege um Gabriele Ziese (53), die sich um den regionalen Channel kümmern soll. Sie trimmt autorisierte Partner mit ihren Programmen besonders auf den serviceorientierten Umgang mit Kunden, erklärt das Unternehmen.

Axis Communications (Bild: Axis)

Dabei legt sie laut Hersteller Wert auf eine aktive Zusammenarbeit mit den Partnern und koordiniert dabei etwa Webinar-Schulungen oder gemeinsame Marketing-Aktionen.

„Bevor sie zu Axis kam, war sie zwei Jahre als Inside Sales Executive IBM Software für Tech Data/Azlan tätig“, beschreibt das Unternehmen die Erfahrungen der Führungskraft. „Bereits bei dieser Position lagen ihre Schwerpunkte auf der aktiven Kundenberatung, dem Umsetzen von Verkaufsaktionen sowie der Durchführung der Zertifizierung der Business Partner. Zuvor hatte sie verschiedene Positionen bei internationalen Unternehmen inne und war als Senior Relocation Consultant selbstständig.“

Besonders überzeugt sei man von Zieses Service- und Kundenorientierung sowie ihrer Begeisterung für IP-Technologie. Zudem bringe sie fundiertes technisches Wissen und bereits gesammelte Erfahrungen in der IT-Branche mit. „Wir freuen uns sehr, eine überaus qualifizierte Kollegin bei uns begrüßen zu dürfen”, sagt Daniela Kopp, Manager Inside Sales Middle Europe bei Axis Communications.

Das Unternehmen, das vor 20 Jahren die erste Netzwerkkamera auf den Markt brachte, arbeitet derzeit mit den Distributoren Allnet, Anixter, Ingram Micro, Tech Data-Tochter Azlan sowie Videor E.Hartig in Deutschland zusammen, mit einigen davon auch in Österreich und der Schweiz.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen