Microsoft Deutschland erweitert Geschäftsführung um Joao Couto

Köpfe
Joao Couto, Microsoft

Der Portugiese leitet ab sofort Marketing & Operations bei Microsoft Deutschland. Sein Cloud-Erfolg in Portugal prädestiniert ihn geradezu für diese Position.

Kommunikationsdirektor Thomas Mickeleit hat einen neuen Chef: Mit Joao Couto ist Ende Oktober als der Nachfolger von Dr. Klaus von Rottkay in die Position des Geschäftsführungsbeauftragten für Marketing und Operations gefolgt, teilt Microsoft mit. Rottkay wird eine neue Aufgabe im Konzern übernehmen.

Sabine Bendiek
Hat einen neuen Mistreiter im Management-Team: Microsoft-Deutschland-Geschäftsführerin Sabine Bendiek.

Schon zum 17. Oktober 2016 ist Couto in die Geschäftsleitung von Microsoft Deutschland eingetreten. Er ist damit in der zweitgrößten Tochtergesellschaft der Microsoft Corporation für Marketing, aber auch für die Leitung der „Produkt-Häuser“ Windows, Office, Dynamics sowie Cloud & Enterprise verantwortlich. Er kommt von der Microsoft-Tochtergesellschaft in Portugal, die er in den letzten dreieinhalb Jahren mit einem kontinuierlichen Wachstum geführt hat. Vor allem sei es ihm gelungen, im portugiesischen Markt die Spitzenposition für Microsoft im Cloud-Business zu besetzen, führt Microsoft Deutschland an – um zu zeigen, dass am Cloud-Geschäft in Zukunft wirklich nichts vobeigeht, wie schon küzlich auf dem deutschen Partner-Event in Bremen deutlich betont wurde,

Zur Management-Historie vom Couto erklärt Microsoft: „Vor seiner Zeit bei Microsoft hatte der Portugiese führende Positionen in der Telekommunikationsindustrie und im Beratungsgeschäft inne. 2008 wurde er CFO von Vodafone Portugal und 2011 CFO for Group Commercial in der Unternehmenszentrale von Vodafone. Davor leitete Couto als Partner bei A.T Kearney über einen Zeitraum von zehn Jahren zahlreiche Projekte in Europa, Afrika und Lateinamerika. Couto ist studierter Ingenieur mit einem Abschluss der Technischen Universität Lissabon und absolvierte zudem einen MBA mit Schwerpunkt Marketing.“

Microsoft-Deutschland-Chefin Sabine Bendiek lobt: „Joao Couto ist eine großartige Verstärkung auf dieser Schlüsselposition in unserem Management-Team. Er bringt internationale Erfahrungen aus der Tech-Welt mit und beherrscht das Management komplexer Großprojekte“.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen