Artec IT Solutions distribuiert jetzt auch über api

Strategie
Udo Schillings api, und Ramon-j-baca Gonzalez, Artec IT (Bild: Artec)

Grossist api und der Spezialist für Big Data, Archivierung und Informationsmanagement haben einen Distributionsvertrag abgeschlossen.

Artec IT, Spezialist für Big Data, eDiscovery, digitales Informationsmanagement und rechtssichere Langzeitarchivierung, arbeitet im Vertrieb künftig vor allem mit der Value-Added-Sparte des Aachener Distributors api zusammen. Aus Sicht von Artec war das „Hybrid-Modell“ von api, das die Vorteile von Broadliner und VAD verbinden soll, ausschlaggebend für den Abschluss des Geschäfts.

Artec-IT-Llogo

api wird künftig auch Artec-Produktserien wie das Informationsmanagement-System VSTOR, die Archivierungslösung EMA sowie die VSTOR Vault Speicherlösungen an Fachhändler, IT-Dienstleister und Systemhäuser vertreiben. Darüber hinaus wird api künftig Artec-Partner in technischen und vertrieblichen Fragen unterstützen. api ist europaweit aktiv mit Niederlassungen in Österreich, den Niederlanden, Schweden und Frankreich.

Dazu Udo Schillings, Vertriebsleiter VAD bei der api Computerhandels GmbH: „Die digitale Transformation sowie die zunehmende Herausforderung, dem ständig steigenden Datenwachstum möglichst sinnvoll, effizient und wirtschaftlich zu begegnen, sorgen bei vielen unserer Kunden für Bedarf in Segmenten wie Big Data, eDiscovery und Informationsmanagement. Der Ansatz von Artec IT Solutions passt daher optimal in unsere VAD-Sparte, die wir sukzessive ausbauen und die von einem starken Fokus auf Security-, Network- und Compliance-Themen geprägt ist.“

Wichtig für die Partnerschaft sei auch die Optionsvielfalt bei der Lizenzierung gewesen, da die Lösungen je nach Bedarf entweder On-Premise, aus der Cloud oder im eigenen Rechenzentrum betrieben werden können. Auch die räumliche Nähe zu Artec, der Faktor „Made in Germany“ und die „perfekte Ergänzung“ zum eigenen Lösungsgeschäft spielten eine Rolle.

Das lässt sich schließlich wunderbar mit dem bisherigen Portfolio aus dem Bereich der Server- und Storage-Systeme zu ganzheitlichen Lösungen kombinieren.

Die Partner wollen gemeinsam eine aktive Vertriebs- und Marketingstrategie realisieren. „Die Kooperation mit api steht vor dem Hintergrund unseres kontinuierlichen Wachstumskurses“, sagt Ramon J. Baca Gonzalez, Sales Manager EMEA der Artec IT Solutions AG. „Bei api verbinden sich aus unserer Sicht die Vorteile eines Broadline-Grossisten mit den Vorzügen einer spezialisierten Value-Added-Distribution mit geschulten, kompetenten Mitarbeitern, die über ein großes Produktwissen verfügen – ein Hybrid-Modell, das wir als sehr zukunftsträchtig ansehen. Bei der Auswahl dieses weiteren Großhandelspartners haben wir zudem darauf geachtet, unsere bestehende Distributionslandschaft thematisch und branchenspezifisch sinnvoll zu ergänzen, um den Markt gemeinsam bestmöglich abzudecken und Wachstumspotenziale auszuschöpfen.“

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen