Infinigate vertreibt Cylance Endpoint Protection

Produkte
Cylance Protet (Bild: Cylance)

Der Security-VAD hat einen Distributionsvertrag mit dem US-Hersteller Cylance für End Point Security geschlossen.

Der erst abgeschlossene Vertiebsvertrag zwischen Infinigate und Cylance deckt die Distribution in Deutschland, Österreich, der Schweiz sowie den nordischen Ländern ab. Cylance will mit KI-Algorithmen schon rechtzeitig bevorstehende Angriffe verhindern.

infinigate (Bilder: Infinigate)

Damit soll „proaktiv der verwundbarste Punkt vor Advanced Persistant Threats und Malware“ geschützt werden.

Derzeit baue Cylance eine eigene EMEA-Organisation auf und etabliere ein zweistufiges Vertriebsmodell in den Regionen, teilt der Vertrieb mit.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen