Microsoft lädt zur Partnerkonferenz in Bremen

News
Sabine Bendiek (Bild: Microsoft)

Am 18. und 19. Oktober treffen sich die Microsoft-Händler im Bremer Kongresszentrum. Schwerpunkt der Veranstaltung ist die „Digitale Transformation“ der bestehenden und potentiellen Kunden.

Microsoft Deutschland ruft seine Partner zur DPK16 – die „Deutsche Partnerkonferenz 2016“ hat zwar nicht einen so wohlklingenden Namen wie das US-Pendant, aber geht dafür gleich zur Sache.

Das Event zur „Digitalen Revolution“ findet mit rund 1800 Teilnehmern aus unterschiedlichen Branchen und Größen im Bremer Congress Centrum statt. Bei der #DPK16 (aktuelle Twitter-Meldungen hier) soll es vor allem darum gehen,Wissen zu erweitern, sich auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

Auch Nicht-Microsoft-Partner dürfen an der offenen Konferenz teilnehmen, das Program wurde im Vergleich zu bisherigen Partnerveranstaltungen zudem erweitert um neue Elemente wie etwa die #DPK16 Inspire und sogenannte New Business Hubs.

Neben dem Konferenzprogramm bietet Microsoft auch eine Messehalle, in der Produkte und Services der Partner und Sponsoren gezeigt und ausgetauscht werden. Hauptsponsor der Microsoft-Veranstaltung ist Distributor Also.

MS-DPK Inspire (Bild: Microsoft)
Mit dem neuen Element “Inspire” wll Microsoft Beispiele für die Digitale Transformation präsentieren. (Bild: Microsoft)

Zu den Sprechern auf der Bühne zählen Sabine Bendiek, Vorsitzende der Geschäftsführung von Microsoft Deutschland, Floris van Heijst und Gregor Bieler, der ehemalige und neue General Manager für das Mittelstands- und Partnergeschäft bei Microsoft Deutschland, Anette Bronder, Director of Digital Division, T-Systems International, Daniel Krauss, Founder & CIO von FlixBus und Dr. Arthur Kaindl, General Manager Digital Health Services der Siemens Healthcare GmbH.

„Außerdem gibt es Ausblicke und Einsichten vom Zukunftsforscher Gerd Leonhard, Manousher Shamriszi von RetroBrain oder der ehemalige Fußballprofi und Medienexperte Jens Lehmann“, kündigt das Software-Unternehmen an.

Im Rahmen der diesjährigen #DPK16-Party im Bremer Weserstadion solle Partner und Besucher sich in die Teams „Helden des Nordens“ und „Süd-Stars“ aufteilen und gegeneinander antreten. Beide Mannschaften werden von namhaften ehemaligen Profikickern wie dem Kugelblitz Ailton aufs Feld geführt. „Für diese Teams suchen wir noch Mitspieler“, schreibt der Konzern in seiner Meldung. „Also: Bei Interesse kurze Mail an uns, Fußballschuhe eingepackt und auf zum Rasensport!“, schließt das Unternehmen seine Einladung ab.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen