Avnet verkauft seine Technology Business Unit an Tech Data

News
Tech Data (Logo: Tech Data)

Milliarden-Deal im Distributionsgeschäft: TD übernimmt mit Avnet eine weiteren spezialisierten Distributor.

Tech Data, der „Broadliner“, der bisher hauptsächlich über die Masse an seine Gewinne kam und die VADs wie Maverick, Azlan und Datech hinzukaufte – und mit Techdata Mobile und Techdata Cloud spezialisierte Ausgründungen schaffte – , greift erneut bei den Spezialisten zu und einverleibt sich den Distributor Avnet. Dieser Schritt sorgt nicht nur für 22 Prozent Anstieg des Aktienwerts am Tag der Ankündigung, sondern macht Tech Data gleichzeitig zum größten Sammelbecken für die Value Added Dstribution im IT-Markt weltweit.

Avnet-Logo

Mit einem Kaufpreis von 2,6 Milliarden Dollar (davon 2,4 Miliarden in bar, den Rest in Aktien) erweitere die Transaktion das VAD-Geschäft von TD in Europa und den USA und erschließe dem Unternehmen zudem einen neuen Markt in der Region Asien/Pazifik, erklärt Tech-Data-Chef Bob Dutkowsky in einer Mitteilung.

Nach dem Verkauf seiner Technology Business Unit konzentriert sich das „verbleibende“ Avnet auf die Komponenten-Distribution und sieht starkes Wachstum im Bereich „Internet of Things“ – durch den Verkauf des Restgeschäfts will sich Avnet offenbar vom Klotz am Bein befreien, um sich fit für die Zukunft zu machen.

Tech Datas Umsatz erhöht sich mit einem Sprung dadurch von 26 Milliarden Dollar im Jahr auf 35 Milliarden, die Anzahl der Länder, in der TD aktiv ist, steigt von 21 auf 34. Für die Übernahme ist nur noch die Zustimmung der Behörden und Aktionäre nötig, abgeschlossen werden soll die Übername finanztechnisch bis Mitte 2017. Dass sich an Sales- und Partnerprogrammen kurzfristig Änderungen ergeben, ist nicht zu erwarten – TD hat bei seinen Übernahmen schon bisher behutsam “die Neuen“ eingegliedert und sogar oft als eigenständige Geschäftseinheiten weiterarbeiten lassen.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen