Microsoft stellt neuen Geschäftsführer für Windows-Bereich ein

KöpfeNews
Rrobin Wittland (Bild: Wortmann AG)

Robin Wittland, der lange Zeit das Microsoft-Geschäft bei der Wortmann AG steuerte, tritt nun die Nachfolge von Oliver Gürtler an, der bei MS zum Cloud-Leiter wurde.

Oliver Gürtler hat nach seinem Weg „über Windows in die Wolke“ einen Nachfolger für die Geschäftsführung der Windows-Geschäftseinheit von Microsoft: Robin Wittland übernimmt als Leiter des Bereichs „Windows und Devices“ am 1. Januar 2017.

Microsoft-Logo

Derzeit agiert er noch als Mitglied des Aufsichtsrates bei der Wortmann AG und ist dort zugleich „Head of Microsoft Business“ und „Director Marketing“.

Nachdem er bei Wortmann 20 Jahre lang das Microsoft-Geschäft leitete, ist der Bereich nicht Neues für ihn. Den Schwerpunkt soll er aber verstärkt auf die Vertriebskanäle legen und dabei die Marke Windows noch besser im Markt verankern. Dazu sei auch ein starker Ausbau des Partner-Geschäfts nötig, erklärt Microsoft.

Wittland soll wie zuvor schon Gürtler das gesamte Windows Geschäft für Privat- und Geschäftskunden sowie das Segment der B2B-Devices verantworten.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen