Elektronikfachhandelsverbund Euronics will Kunden mit eigenem Computerspieleteam begeistern

Retail
Euronics Gaming Team (Bild: ESL Gaming)

„Kein anderes Geschäftsfeld eröffnet dem Elektrofachhandel zurzeit so starke Möglichkeiten, um sich vor einem jungen technikversierten Publikum zu präsentieren wie der Markt für professionelles Gaming“, erklärt Philipp Neuffer, Leiter Multichannel Marketing bei Euronics.

Das „Euronics Gaming Team” – mit Mitgliedern der Handelsverbundgruppe – hat erfolgreich an Computerspieleturnieren teilgenommen und so eine gute Möglichkeit gefunden, Käufer passender Spiele-Hard- und -Software aktiv anzusprechen.

Euronics-Gaming auf der amescom2016 (Bild: ESL Gaming)
Siegreich auf der Gamescom und vielleicht auch später in Euronics-Shops: Das Euronics Gaming Team (Bild: ESL Gaming)

Die Gruppe nennt sich begeistert selbst „Der leuchtende Stern am eSports Himmel“. Das eigene Werksteam zeigte auf der eben beendeten Spielemesse „Gamescom“ in Köln die Finals der ESL Meisterschaft in „League of Legends“ und „Counter-Strike: Global Offensive“ und nahm an weiteren Spieleturnieren siegreich teil.

Das Team ging wie schon im Vorjahr als Sieger in LoL und Vizemeister bei CS: GO von der Bühne und „unterstrich einmal mehr die eigene Dominanz im boomenden Markt für eSports“, erklärt die Fachhandelskooperation. Als erste Gruppe im CE-Markt habe die Ditzinger Zentrale das Potenzial früh erkannt und sich im eSports-Bereich engagiert. „Die Community ist riesig und bestens vernetzt. Eine bessere Bühne als die Teilnahme an großen eSport-Events kann es aus Sicht der Cross-Channel-Vermarktung nicht geben“, so Neuffer. Ziel sei es, das erfolgreiche Engagement im Profi-Sport in den Handel vor Ort zu verlängern. Unter dem Leitgedanken „best of gaming“ sollen nicht nur Profi-Spieler ein solides und vertrauenswürdiges „Zuhause” bei den Euronics-Händlern finden. Die sportliche Unterstützung beginnt aus seiner Sicht im Fachgeschäft vor Ort.

Angebote und Aktivitäten wie ein verkaufsoffener Sonntag mit Show-Turnier oder eine Hausmesse rund ums Gaming sollen dem Händler helfen, die eigene Community zu erschließen. Die Profis vom Euronics Gaming Team können für Show-Turniere und Autogrammstunden gebucht werden oder stehen als Testimonials für Werbemaßnahmen zur Verfügung. „Auch das Produkt-Sortiment muss professionelle Gamer überzeugen. Hier bieten wir unsere Unterstützung und helfen sukzessive beim Ausbau“, so Neuffer.

Seit Juli 2016 sind HP und Intel neben Steel Series neue Haupt-Sponsoren des Gaming Teams. „Ohne die Unterstützung unserer Industriepartner wären die Erfolge sicher nicht möglich. Dafür möchten wir uns herzlich bedanken“, erklärt Neuffer. Hewlett Packard mit seiner neuen Gaming Brand “Omen”, sowie der Prozessor-Hersteller Intel „stehen in der Szene für Highend-Gaming und sind bei Euronics erhältlich“, betont er.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen