Also kauft sich einen Reparaturdienst

NewsStrategie
Also-Chef Prof. Dr. Ing. Gustavo Möller-Hergt (Bild: Also)

Der Großhändler hat den Repair-Spezialisten Bachmann Mobile, an dem er bereits beteiligt war, nun ganz übernommen. Damit will er sein Servicegeschäft ausbauen.

Also erweitert mit der Übernahme von weiteren 70 Prozent der Schweizer Bachmann Mobile Kommunikation AG seine Service-Sparte.

Also Deutschland
Also Deutschland übernimmt Schweizer Service-Anbieter Bachmann.

Der Anteil des Service-Geschäfts am Gesamtumsatz von Also soll dadurch mittelfristig durch anorganisches und organisches Wachstum von aktuell drei auf sechs Prozent steigen.

Der eidgenössische Anbieter von Repair- und Logistikdienstleistungen im Bereich After Sales-Service in der Unterhaltungselektronik- und Mobilfunkindustrie hatte schon seit 2014 in diesem Zusammenhang beim After Sales-Service für Telekommunikationsunternehmen, Hersteller und Wiederverkäufer eng mit Also zusammengearbeitet.

Die Geschäftspartner erbringen zudem für Großkunden wie Swisscom, Sunrise, Salt und die Schweizerische Post bereits heute verschiedene Tätigkeiten in der Rückwärtslogistik, zum Beispiel Reparaturdienstleistungen, Kostenvoranschläge für den Endkunden oder die Retourenabwicklung.

Die „Einbindung in den Konzern und die Internationalisierung des Know-hows ist für uns der konsequente nächste Schritt“, erklärte Gustavo Möller-Hergt, CEO der Also Holding.

Die Betriebsstandorte von Bachmann sowie der Firmensitz in Stans bleiben trotz engerer Einbindung unverändert erhalten.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen