Storage-VAD Orchestra geht jetzt ganz in Avnet auf

NewsStrategie
Avnet-Europachef Roman Rudolf (Bild: Avnet)

Die Integration des übernommenen Spezialdistributors ist abgeschlossen. Ab jetzt tritt die Einheit als Avnets EMC-Competence-Center auf.

Avnet hat Orchestra inzwischen vollständig in seine Vertriebs- und Service-Maschinerie integriert. Die Experten des neuen Avnet EMC Competence Center stehen nun allen Avnet-Partnern zur Verfügung. Die frühere Orchestra Service GmbH, die seit November 2015 zu Avnet gehört, ist damit zeitlich fast wie geplant vollkommen integriert.

Avnet-Logo

Unter dem Namen „Avnet Technology Solutions“ wird das komplette akquirierte Angebot an Orchestras Storage-Lösungen und Services offeriert. Auch die Cloud Services sind bereits über Avnet verfügbar.

Alle Mitarbeiter der früheren Orchestra wurden übernommen und stehen weiter als Ansprechpartner bereit, beruhigt Avnet seine Kunden. Auch der ehemalige Orchestra-Standort Gilching bei München bleibt bestehen, denn der Kauf sei nicht wie viele in der Branche einer zur Konsolidierung sondern ein strategischer Plan zu Vergrößerung gewesen. Das sei eine „Erweiterung des Lösungsportfolios von Avnet bei gleichzeitiger Stärkung unserer EMC-Partnerschaft in Deutschland“, erklärt Avnet-Zentraleuropachef Roman Rudolf.

Mit seinen Lösungen zu Backup und Recovery, Archivierung, Hochverfügbarkeit, Replikation und Storage erwirtschaftete der übernommene Grossist im Jahr 2014 ganze 95 Millionen Dollar. Rudolf: „Durch den Zusammenschluss beider Unternehmen profitieren Kunden und Lieferanten nicht nur von einem länderübergreifenden Lösungsportfolio für das Datacenter, sondern sie haben auch Zugriff auf zahlreiche Serviceangebote und Finanzierungsleistungen, die ihnen neue Wachstumschancen ermöglichen“.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen