Sophos baut Händlerunterstützung aus

NewsProdukte
Sophos-Logo (Bild: Sophos)

Im Verdrängungswettbewerb der Anbieter von Security-Software lässt sich der britische Anbieter Sophos nicht lumpen und investiert in Marketing und Händlerhilfen.

Sophos baut sein Partnerprogramm aus. Nicht nur neue Marketing-Initiativen, sondern auch die bessere Einbindung des eigenen Support und Werbe-Personals in die Arbeit mit den Resellern soll für eine stetige Wiederkehr von Partnern und deren Kunden sorgen.

Nachdem bereits Bitdefender die Betreuung der Business-Kunden verstärkte und Panda auf Tour geht, um dabei auch die Partnerbindungen zu stärken, überlegen sich andere Anbieter, wie sie ihre Position im umkämpften Markt verteidigen können. Gartner sieht neben einem Rückgang im Consumermarkt einen starken Aufschwung bei Unternehmenskunden – weswegen Value Added Reseller im Security-Bereich wachsen und expandieren – Im Konsumentemarkt dagegen müssen sich Anbieter zusammentun wie etwa AVG und Avast kürzlich.

Hier mit dem Motto „wir sind für den Handel da“ zu reagieren, ist eine Reaktion von Sophos. Neben besserer Einbindung seiner Marketing- und Supportleute in das Handelsumfeld stellt der Software-Anbieter nehrere neue Tools bereit, mit deren Hilfe Kunden effizienter betreut werden können.

So startet Sophos ein „Customer Service Center“, in dem sowohl technisches als auch marketingorientiertes Material den Partnern zur Verfügung stehen – und das bereit ist für das Ausstatten mit Co-Brandings. Im „Sophos Marketing Circle“ sind nicht Materialien sondern Menschen verfügbar: In der Online-Community von Sophos-Mitarbeitern und -Händlern lassen sich aktuelle Sales-Aktionen ausdiskutieren.

Ein weiteres Online-Werkzeug heißt „Site in a Box“: Es soll die Einbindung von Sophos-Produktvorstellungen in die eigene Website vereinfachen, ohne auf das althergebrachte Mittel der Iframes zurückgreifen zu müssen. Zudem stehen Leadgenerierungs-Tools bereit (die zwar auch Daten an Sophos selbst weitergeben, aber in erster Linie dem Händler helfen sollen).

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen