Fujitsu-Tochter PFU liefert Scanlösungen über Siewert&Kau an den Handel

Produkte
Roland Kastner (Bild: Fujitsu PFU)

Eine Vertriebsvereinbarung hängt sich an den Digitalisierungstrend und verteilt dafür das komplette Portfolio von Dokumentenscannern des Herstellers. Der Distributor liefert jetzt aus – und DACH-Key-Account-Manager Roland Kastner hat mit einem Schlag seinen Vertriebskanal erweitert.

Ende Juli haben Fujitsu und der Distributor Siewert&Kau einen Distributionsvertrag abgeschlossen – nun beginnen die Geschäftspartner mit der Umsetzung. Im Vertrieb und lieferbar ist nun das komplette Portfolio aus dem Digitalisierungs-Angebot von Fujitsu-Tochter PFU.

Julia Jung-(Bild: Siewert & Kau)
Julia Jung, Manager Printing&Document-Management bei Siewert&Kau, freut sich über die Umsatzchancen mit Scannern von PFU (Bild: Siewert & Kau)

Der Großhändler empfiehlt den angeschlossenen Händlern, sich vermehrt auf die vertikalen Märkte zu stürzen, die inzwischen Stück für Stück alle dazu übergehen, alle ihre Geschäftsvorgänge zu computerisieren. Der Grossist erwartet neue Absatzimpulse und einen wachsenden Markt, denn „im Markt für Dokumentenscanner machen die Geräte des weltweiten Anbieters einen großen Anteil aus. Fujitsu bietet Produkte für vielfältige Anwenderszenarien: Vom flexiblen Einstiegsmodell bis hin zu kosteneffizienten Lösungen für professionelle Endanwender mit hohem Scanaufkommen«“, sprach Julia Jung, Focus Sales Manager Printing & Document Management bei Siewert & Kau, zum Abschluss des Vertrags.

Und natürlich lässt sich der Distributor auch vom Hersteller loben. Roland Kastner, Key Account Manager DACH bei PFU, darf erklären: „Siewert & Kau ist für uns ein idealer Partner, um neue Kundenkreise – insbesondere auch kleinere Händler – zu erschließen. Die Bergheimer pflegen einen engen Kontakt zu ihren Fachhändlern und kennen die Bedürfnisse der Reseller sehr genau“.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen