Microsoft: Schäfer leitet Devices

Köpfe

Henrik Schäfer soll als neuer Leiter des Geschäftsbereichs Microsoft Devices bei Microsoft Deutschland das Hardware-Geschäft stärken.

Henrik Schäfer als Leiter des Geschäftsbereichs Microsoft Devices bei Microsoft Deutschland verantwortet die Vermarktung der 2in1-Gerätereihe Surface, das Segment PC Zubehör sowie seit kurzem die Lumia Smartphones. In seiner Funktion berichtet er direkt an Gregor Bieler, General Manager Consumer Channels Group und Mitglied der Geschäftsleitung bei Microsoft Deutschland.

Schäfer kommt von Sony Europe, wo er zuletzt als Head of Marketing in Warschau tätig war. Schäfer durchlief während der letzten 15 Jahre bei Sony Europe diverse europäische und lokale Führungspositionen in Marketing und Vertrieb. Er ist Diplom-Kaufmann (Uni Köln).
„Mit Henrik Schäfer gewinnen wir einen sehr erfahrenen Manager, der das Devices-Geschäft in Deutschland sowie Europa bestens kennt und es versteht, kontinuierlich neue Markttrends aufzuspüren“, so Gregor Bieler, General Manager Consumer Channels Group und Mitglied der Geschäftsleitung bei Microsoft Deutschland. „Damit sind wir zukünftig und insbesondere für die spannenden Aufgaben der nächsten Monate optimal aufgestellt.“

Schäfer wird sich bei Microsoft auf die strategische Steuerung der Vertriebskanäle und die weitere Positionierung der Marken Surface und Lumia im Markt konzentrieren sowie den Bereich PC Zubehör weiter ausbauen. In Kombination mit der Windows 10 Plattform erfüllen die Microsoft Devices heute mehr denn je die individuellen Bedürfnisse der modernen Anwender. Schwerpunkt von Schäfers Rolle wird es daher auch sein, die daraus resultierenden Mehrwerte für den privaten als auch professionellen Endverbraucher erlebbar zu machen.