Snow Software und Computacenter schnüren gemeinsame Leistungsbündel

Produkte
Computacenter-Logo (Bild: Computacenter)

In ihrer Partnerschaft wollen die Unternehmen zusammen Software und Lizenzmanagement-Pakete mit der passenden Dienstleistung verkaufen.

Computacenter und Snow Software haben sich zur branchen- und kundenübergreifenden Zusammenarbeit in den Bereichen Software,- und Lizenzoptimierung zusammengetan. Sie wollen die Softwarekosten von Unternehmen verringern, indem sie beim Kunden mit der geeigneten Lizenzmanagement-Lösung Risiken minimieren und Asset-Verfügbarkeit optimieren.

Snow Llicense Manager (Bild: Snow Software)
Der Snow Software License Manager prüft, welche Programme auf welchem Gerät in der Firma installiert ist und gibt entsprechende Reports aus (Bild: Snow Software).

Der Software-Hersteller Snow agiert im Bereich Software Asset Management. Und Computacenter als Systemhaus passt sie optimiert in vorhandene Unternehmensstrukturen ein. Die Produkte unterstützen die gemeinsamen Kunden sowohl bei der Vorbereitung von Compliance-Situationen von Software-Herstellern als auch bei der Lizenzoptimierung (mit den aus den Reports resultierenden Einsparpotentialen).

Eine Erweiterung der Partnerschaft auf weitere Lösungen von Snow Software ist bereits geplant. Ulf Schitkowsky, Solution Manager Consulting Services bei Computacenter, sieht im neuen Partner großes Potenzial: „Computacenter hat Snow Software als neuen Partner im Bereich Software Asset Management gewählt, weil das Portfolio des Herstellers sehr gut zu unseren Dienstleistungsangeboten passt und sich damit die Kundenanforderungen perfekt erfüllen lassen. Schon die ersten gemeinsamen Schritte sind sehr vielversprechend.”

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen