Distributor Eno bietet Flyer für Smarthome-Verkauf und veranstaltet Hausmesse

Retail
Eno Telecom-Flyer (Bild: Eno)

In einem Versuch, Händlern beim Verkauf von Smarthome-Lösungen unter die Arme zu greifen, bietet der Grossist einen Flyer mit klar definierten Erklärungen für Kunden. Und auf seiner Hausmesse im September präsentieren Partner zudem Lösungen.

Eno verstärkt seine Marketing-Anstrengungen im Smarthome-Bereich. Der zur Zeit vor allem auf Umsatzplus in diesem Segment erpichte Distributor will den Verkauf seiner Lösungen voranbringen, indem er seinen Händlern Flyer mit klarer Nutzwerterklärung für die potentiellen Käufer in die Hand gibt. Der „Business Flyer“ dreht sich vor allem um das Telekom-Angebot in diesem Umfeld.

Eno-Hausmesse 2016 (Bild: Eno)
Die Hausmesse “Eno@home” präsentiert Unterhaltungs- und Smarthome-Produkte.

Unter dem Motto „Magenta SmartHome goes Business“ erklären Eno und die Deutsche Telekom, wie sich das Angebot für den eimbereich auch bei kleinen und mittelständischen Unternehmen. Einsetzen lässt. Themen sind unter anderem: “§Sind die Fenster geschlossen? Ist noch jemand im Gebäude? Ist ein Einbruch oder Wasserschaden zu befürchten?” – Magenta SmartHome biete hier auch den KMUs eine Lösung, die selbst Sicherheits- und Energiethemen bedient. 

Das 6seitige A4-Blättchen ist erst der Anfang, denn im September veranstaltet Eno seine Hausmesse, dieunter dem Namen eno@home am Wochenende vom 24. bis 25. September Lösungen zeigt. Abgesehen von den etwas technisch tiefergehenden Themen finden hier auch Vorträge zu Haushaltsgeräten wie dem „Smoothie Maker“, zu Unterhaltungselektronik von Bose oder zu Flatscrens und Föhnen statt.

Smarthome-Flyer von Eno (Bild: Eno)
Mit dem Smarthome-Flyer von Eno sollen die Händler klare Anwendungsmöglichkeiten an ihre Kunden kommunizieren (Bild: Eno)

Bei derart lockerem Themenumfang ist auch der Kopf frei für die Party am Samstag abend, Frühsportschwimmen mit Eno-Geschäftsführer und ehemaligen Schwimm-Weltmeister Bernd Horstmann am Sonntag morgen oder für eine Firmenführung durch das ENO-Servicecenter am Sonntag nachmittag.

Messe- und Vortragsbesuchern werden attraktive Messeangebote in Aussicht gestellt. Zeit zum Verhandeln von Geschäftskontakten soll auch für Händler mit Familienanhang möglich sein: Samstag tagsüber wird eine Kinderbetreuung für die Kleinen bis 12 Jahre angeboten.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen