Brinova fünf Jahre erfolgreich

News

Das Oldenburger Systemhaus Brinova hat sich im Norden etabliert und fokussiert Server und Storage.

Klein, aber fein könnte das Motto von Brinova lauten. Mit nur 29 Mitarbeitern hat das Systemhaus so viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen, dass es mittlerweile im deutschen Partnerbeirat des Storage-Riesen EMC vertreten ist. Geschäftsführer Marcus Kröger sieht den Grund dafür in der guten Ausbildung seiner Mitstreiter. Zu den Kunden zählen Häfen und Lebensmittelanbieter sowie Dienstleister. Der Fokus liegt auf Infrastruktur, Backup und Recovery sowie zunehmend Security.

Im Juni 2011 wurde die Brinova Systemhaus GmbH von den beiden Geschäftsführern Martin Hammer und Marcus Kröger sowie fünf weiteren Gesellschaftern in Oldenburg gegründet. Das Systemhaus konnte in jedem Jahr kontinuierlich wachsen. Aktuell liegt der Umsatz im zweistelligen Millionenbereich. Kröger sieht in diesem Jahr Anzeichen für ein deutliches Wachstum.

Von Anfang an fokussierte sich das Systemhaus auf die drei Standbeine Hardware und Software, Projektgeschäft und Dienstleitung und spezialisierte sich auf die Planung, Umsetzung und Betreuung von IT-Infrastrukturen. Dabei stehen besonders die Themen Hochverfügbarkeit, Storage, Virtualisierung, Security, Backup und Cloud-Backup, E-Mail-Archivierung und Lizenzmanagement bei Brinova im Vordergrund. Auf Wunsch übernimmt Brinova auch die Betreuung der gesamten IT-Infrastruktur des Kunden. Das Leistungsspektrum reicht von normalen IT-Administrator-Aufgaben bis hin zum reibungslosen Umzug eines kompletten Rechenzentrums.

„Unser Geschäftsmodell wandelt sich. Wir verkaufen weniger Hardware als früher und bieten dafür mehr Dienstleistung“, erklärt Kröger. „Die Kunden haben erkannt, dass sie Sicherheit ernst nehmen müssen. Jetzt werden die Sicheits-Budgets direkt vom Geschäftsführer freigegeben.“

Brinova konnte im Laufe der Jahre das Vertrauen vieler Kunden gewinnen. Aus dem zunächst nur regional agierenden Systemhaus wurde ein Systemhaus, das Kunden in ganz Deutschland berät. Zu den Kunden gehören sowohl mittelständische Unternehmen als auch Konzerne mit deutlich über 1000 Mitarbeitern.

Auch bei den Partnerschaften hat sich innerhalb von fünf Jahren viel getan. Zu den Partnern von Brinova zählen Hersteller wie EMC, HP, DELL, Fujitsu, Igel, Lancom, Microsoft, VMWare, Veeam, Sophos, Datascore, Metalogix und Matrix42.

Zu vielen Herstellern konnte Brinova im Laufe der Jahre eine besonders erfolgreiche Partnerschaft aufbauen. So ist das Systemhaus im norddeutschen Raum einer der größten Partner von EMC. Außerdem ist Brinova unter anderem Dell Preferred Partner, Veeam Gold Pro Partner und hat bei Microsoft im Bereich Midmarket Solution Provider den Gold-Status erreicht.

Sehr positiv sieht Kröger die anstehende Übernahme von EMC durch Dell: „Uns verbindet mit beiden eine gute Partnerschaft. Es ist sehr gut, dass Dell im Gegensatz zu anderen Herstellern an Hardware glaubt. Wir haben keine Ängste.“