Ehemaliger Littlebit-Chef Andreas Arndt wird Sales-Director von Tandberg Data

Köpfe
Andreas Arndt, Tanderg Dataebit--800px (Bild: Littlebit)

Als neuer Vertriebsleiter des Storage-Experten Tandberg Data kehr er zurück zu seinen Speichermarkt-Wurzeln wie bei Western Digital, Maxtor und Buffalo.

Nun ist klar, warum Andreas Arndt den Deutschland-Chefposten beim Distributor Littlebit im März aufgab. Es waren nicht nur stategische Differenzen, sondern auch sein profundes Wissen über den Speichermarkt, das ihn letztlich in den Storage-Bereich zurücktrieb.

Als „Sales Director CEE“ bei Tandberg Data kann er sich nun um den Produktverkauf in Zentral- und Osteuropa kümmern. Damit wechselt er zu einer Tochterfirma von Overland Storage, die mit den Produkten vn Tandberg Data vor allem Großkunden mit Langzeitarchvierungslösungen bedient. Overland wiederum wurde vergangenes Jahr Tochter von Sphere 3D übernommen.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen