Unternehmen investieren in mobile Sicherheit

Trends
Verena Bunk (Bild:: Techconsult)

Noch „viel Luft“ und zweistellige Wachstumsraten sehen die Consultants von Pironet und Techconsult für das laufende Jahr. Systemhäuser und Händler sollten ihr Geld weise in entsprechendes Kow-how anlegen.

Pironet, Hosting- und Rechenzentrum-Anbieter in der Cancom-Gruppe, hat gemeinsam mit Techcosult einen Technik-Budget-Benchmark durchgeführt. Demzufolge werden die Ausgaben für Sicherheitsprodukte, insbesondere auch im mobilen Bereich stark ansteigen. Besonmders für mobile Endgeräte wie Tablets und Smartphones bestehe noch ein großer Handlungsbedarf. Über 2550 Unternehmen hatten daran teilgenommen und haben die Höhe ihres ITK-Budgets mit den Budgets anderer Unternehmen derselben Branche und Größe verglichen.

Pironet und Techconsult (Logo-Zusammenstellung: Channelbiz.de)

Man solle vor allem in Lösungen für das Management des Mobilfuhrparks investeeen – da sei noch „viel Luft nach oben“ hat Techconsult veröffentlicht. Verena Bunk, Senior Analyst bei dem Beratungsunternehmen, hat im „eAnalyzer“ des Unternehmens bisherige Investitionsdaten in allen Einzelheiten herausgearbeitet und geht, basiernd auf den Trends daraus, davon aus, dass hier in Zukunft noch viel Wachstumspotential ist.

Für 2016 geht sie von einer Steigerung insbesondere bei mittelständischen Unternehmen aus – und zwar im zweistellgen Bereich.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen