Eno lädt Händler zu EM-Verlosung ein und lenkt zu neuen Smart-Home-Angeboten

ProdukteRetail
eno-Fußballfieber (Bilder: Eno)

Der Distributor Eno will seine Händler mit einer Fußball-Verlosung ködern und sie gleichzeitig auf ein neues Partnerprogramm rund um Smart-Home-Anwendungen aufmerksam machen.

Mit seinem „Fan-Fieber“ verschenkt Eno Lose an seine Händler, sofern sie Aufträge im Mindestwert von 200 Euro erteilen. Das Los befindet sich jeweils in der Lieferung.

eno-Logo (Bild: Eno)Zu jedem der 51 Fußball-Spiele vom 10.06.-10.07.2016 gibt es einen Gewinn. Der Wiederverkkäufer entscheidet selbst, auf welches Spiel er setzt. Dann gibt er einfach seine Kundennummer sowie die Losnummer in das Gewinnformular ein. Die Wahl muss bis 24 Stunden vor Spielbeginn erfolgen.

Gleichzeitig macht der Distributor auf sein neues Smart-Home-Programm aufmerksam. Durch das »Start-up Smart Home«-Partnerprogramm will Eno dem Fachhandel beim Verkauf von Produkten für das vernetzte Zuhause helfen. Im Mittelpunkt der Initiative steht anfangs die Telekom-Plattform Qivicon, Später folgen Aktionen rund um das Homematic-IP-Produktsortiment. Es umfasst derzeit Produkte aus den Bereichen Raumklima und Sicherheit. Die Raumklima-Lösung bietet eine bedarfsgerechte Steuerung der Heizkörper im gesamten Haus auf Raumebene. Mit den Sicherheitskomponenten von melden sich Fenster und Türen, sobald sie geöffnet werden.

Zu allen Produkten gibt es Schulungen und Unterstützung, für die Einstiegsprodukte auch Exemplare für Live-Demos.

Eno bietet den Händlern Zuschüsse für die Einrichtung von Showrooms und kümmert sich auf Wunsch um die Ausrichtung von Informationsveranstaltungen rund um das Smart Home.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen