NTT gründet NTT Security

News

Der japanische Telekom-Anbieter NTT gibt seiner Sicherheitssparte den Namen NTT Security.

Die Nippon Telegraph and Telephone Corporation (NTT) gründet mit der NTT Security Corporation ein auf IT-Sicherheit spezialisiertes Unternehmen, das Managed Security Services (MSS) sowie fundierte Sicherheitsexpertise durch die einzelnen, global tätigen NTT-Unternehmen anbietet.

Die deutsche Sparte firmierte bisher als NTT Com Security und wurde 2014 durch den Aufkauf des Systemhauses Integralis durch NTT in den japanischen Konzern einbezogen. Außer dem neuen Namen ändert sich hierzulande nichts. Firmensitz bleibt Ismaning.

Als Director und Chief Operating Officer (COO) von NTT Security fungiert Frank Brandenburg (CEO, NTT Com Security), der außerdem CEO der Europa-Region ist.