MEDIUM erweitert Demo-Pool

News

Distributor MEDIUM bietet Fachhändlern einen verbesserten Demo-Geräte-Service.

MEDIUM will mit einem besseren Pool seiner Demogeräte Fachhandelspartner aktiv dabei unterstützen, die Kunden durch Vorführungen und Schulungen von der Leistungsfähigkeit der angebotenen Produkte zu überzeugen. Individuelle Anfragen nach Testgeräten für Projekte, Ausschreibungen oder auch für normale Installationen können in den meisten Fällen sehr kurzfristig bedient werden. Berechnet wird für die Leihstellung lediglich eine geringe Aufwandspauschale, die den Versand zum Kunden, das Handling sowie die abschließende Überprüfung des Demogerätes nach der Rücksendung beinhaltet. Kommt es nach der Teststellung zum Auftrag, wird die Aufwandspauschale von MEDIUM zu 100 Prozent zurückerstattet bzw. verrechnet.

Der Demogerätepool bei MEDIUM umfasst derzeit in erster Linie Projektoren und Visualizer zahlreicher Hersteller. Außerdem stehen Testmuster aus den Bereichen Collaboration und Medienmöbel zur Verfügung. Weitere Bereiche können nach individueller Rücksprache mit dem Vertriebsteam ebenfalls kurzfristig abgedeckt werden.

Andreas Ruhland, Leiter Produktmanagement/Einkauf/Marketing bei der MEDIUM GmbH, legt den Fachhandelspartnern den Service nahe: „Mit dem MEDIUM Demo-Geräte-Service können unsere Partner jetzt noch flexibler und kundenfreundlicher agieren und vor Ort effektive Überzeugungsarbeit leisten.“