Konica Minolta kooperiert mit Hülskötter & Partner

News

Die Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH will mit dem Systemhaus Hülskötter & Partner die digitale Anwaltskanzlei bestücken.

Konica Minolta geht mit Hülskötter & Partner die Juristen an. Damit kombinieren ein IT Solutions Provider sowie ein Spezialist für Kanzleilösungen ihr Know-how. Die Zusammenarbeit ist auch Bestandteil einer Reihe spezieller Services von Konica Minolta für die digitale Kanzlei. Etabliert in der Branche sind insbesondere die bizhub LEGAL Services. Zum Angebot von Hülskötter & Partner gehört die Kanzlei-Anwendung Advoware. Konica Minolta hat Schnittstellen zu seinen Multifunktionssystemen (MFP) entwickelt. Die gemeinsame Lösung ermöglicht eine einfache digitale Verwaltung der gesamten Korrespondenz einer Anwaltskanzlei. Über das MFP kann direkt auf die Datenbank von Advoware zugegriffen werden, um beispielsweise Dokumente revisionssicher zu archivieren. Zudem können auf den MFP kopierte Dokumente mandatsgebunden erfasst und einer bestimmten Akte zugeordnet werden. Die Früchte der Kooperation werden auf dem 67. Deutschen Anwaltstag vom 1. bis 3. Juni 2016 in Berlin vorgestellt.

Gerhard Hülskötter, Geschäftsführer von Hülskötter & Partner, sieht eine klassische Win-win-Situation: „Seit 30 Jahren verlassen sich Anwaltskanzleien auf unsere zielgenauen Services, die ihren Arbeitsalltag erleichtern. Jetzt geht es um wirtschaftlichen Erfolg im digitalen Zeitalter. Mit dem IT-Know-how des Global Players Konica Minolta können wir die Digitalisierung der Branche gemeinsam voranbringen.“