Siewert&Kau vertreibt Sharebots 3D-Drucker

Produkte
Sharebot 4.2 (Bild: Sharebot)

Der deutsche IT-Distributor hat eine breite Palette von Produkten des italienischen Herstellers ins Portfolio aufgenommen. Er will damit verschiedenste Anwendungsszenarien für den 3D-Druck bedienen können.

3D-Drucker von Sharebot werden ab sofort über Siewert6Kau an den Handel geliefert. Damit baut die Bergheimer Vertriebs- und Logistikfirma ihren Bereich 3D-Printing aus. Auch Zubehör und Druckmaterialien (Filaments) finden sich im Sortiment.

Sebastian Hill (Bild: Siewert&Kau)
Chefeinkäufer Sebastian Hill hat Sharebot mit ins Angebot von Siewert&Kau gebracht (Bild’: Siewert&Kau).

Der Distributionsvertrag schließt das komplette Angebot verschiedener 3D-Printer in unterschiedlichsten Größen ein.

Durch neue verbesserte Software und günstigere Preise ist der 3D-Druck inzwischen auch für kleinere Betriebe in der Fertigungsindustrie, Modeindustrie oder Architektur erschwinglich – was auch Distributoren anlockt, die über ihre Handelspartner diese Märkte adressieren können.

Siewert&Kau: „Wir forcieren deshalb eine Erweiterung unseres 3D-Druck-Sortiments um Produkte mit speziellen technischen Eigenschaften für vielfältige Anwendungsbeispiele. Wir richten unser Portfolio gezielt so aus, dass wir Produkte für eine große Bandbreite an Einsatzszenarien liefern können – auch für Spezialfälle.“, erklärt Sebastian Hill, Einkaufsleiter bei Siewert & Kau.

(Bild: Sharebot)
Insbesondere der Großformat-XXL-Printer hat den Distributor überzeugt (Bild: Sharebot).

Man sei insbesondere vom XXL-Printer des italienischen Herstellers überzeugt, denn die umfangreiche Druckfläche erlaube große Modelle in einem Stück und mit hochwertiger Qualität. Der Drucker eigne sich insbesondere für Ingenieure oder Architekten, die ein Instrument zur Realisierung von Prototypen in einer größeren Dimension benötigen.
 
Amin Torabi, CEO bei Sharebot Deutschland, bekräftigt: „Unsere Produkte sprechen besonders die vertikalen Märkte an. Jedoch ist 3D-Technologie hier oftmals noch nicht geläufig und es bedarf einer intensiveren Beratung hinsichtlich des Anwendernutzens und rentabler Lösungen. Wir freuen uns, mit Siewert & Kau ab sofort einen starken Partner für den deutschen Markt an unserer Seite zu haben. Durch die lösungsorientierte Vertriebsstrategie des Bergheimer Distributors sind wir uns sicher, gemeinsam den Abverkauf unserer zukunftsweisenden 3D-Produkte auch in Deutschland zu steigern.“

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen